• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Eis von Häagen-Dazs Japan mit Kirschblüte-Mochi-Geschmack
Anzeige

Eis von Häagen-Dazs Japan mit Kirschblüte-Mochi-Geschmack

Japan ist bekannt für seine ganz speziellen Produkte, vor allem wenn es um Sakura, die jährliche Kirschblüte geht. Denn diese ist nicht nur besonders schön anzusehen, sondern schmeckt auch sehr gut. So sind zu Jahresbeginn und in der Kirschblütenzeit allerlei Getränke und Speisen mit Sakura-Geschmack zu finden.

Für eine begrenzte Zeit gibt es nun ein ganz besonderes Eis von Häagen-Dazs Japan. Es hat eine spezielle traditionelle Geschmacksrichtung und ist Teil des neuen Sortiments von Cold Stone. Sie präsentieren eine ganze Reihe traditionell japanischer Süßigkeiten mit den Aromen von Anno Imo und der Kirschblüte im Sakura-Mochi Eis.

„Anno Imo“ ist eine Süßkartoffel, die auf der Insel Tanegashima, in Süd Kyushu, wächst. Es ist die perfekte Zutat für Eiscreme. Vor allem in den kälteren Monaten ist die Kartoffel besonders beliebt. Sie hat einen natürlich hohen Zuckergehalt und geschmackvolles orangefarbenes Fleisch, das sie besonders lecker macht. Die Anno Imo Kreation ist angerichtet mit französischem Vanilleeis, Sahne, Karamellsauce und einigen Stücken süß gebackener Kartoffel.

Klebreis, Kirschblüte und Bohnen passen besser zusammen als manch einer denken mag

Die Variation mit Sakura Mochi und dem Geschmack der Kirschblüte war vor allem für die Feierlichkeiten zum Jahresende gestaltet. In dieser Zeit versammeln sich die Menschen im ganzen Land zu Mochitsuki Reis-Events. Bei diesen essen und genießen sie alle die klebrigen Reis-Süßigkeiten, die Mochi heißen. Sie sind bekannt für die unverwechselbare Textur, die bloß als „Mochi mochi“ (zäh und klebrig) beschrieben wird. Genau dieses Gefühl im Mund konnte Cold Stone in ihrer neuen Kreation perfekt erzeugen. Denn sie nutzen darin nur 100-prozent in Japan angebauten Mochi-Reis, um aus diesem sowohl das Eis als auch das Topping zu erstellen.

Das Kirschblüte-Mochi Eis enthält Sakura-Eiskreme, Erdbeeren, süße rote Azuki-Bohnen und Mochi Sauce. Die Kombination all dieser Zutaten ist nicht gerade selten, doch es geht eben darum, traditionelle Süßigkeiten neu zu gestalten. Auf diese Weise entsteht eine perfekte Nachahmung des Geschmacks von Erdbeer-Daifukus. Diese sind eine traditionelle Mochi-Süßigkeit mit Erdbeer-Geschmack. Durch die Verbindung zu Daifukus ist die neue Kreation noch um ein vielfaches verlockender.

Beide neuen Sorten bietet Häagen-Dazs nur für kurze Zeit an. Sowohl das Eis mit Anno Imo, als auch das mit dem Geschmack der Kirschblüte und traditionellem Mochi kosten jeweils 630 Yen (ca. 5,10 Euro). Sie können noch bis Mitte Januar, beziehungsweise bis sie in den Läden ausverkauft sind, japanweit erworben werden. Wer also Eis mag und traditionelle Süßigkeiten auf ganz neue Weise erleben möchte, sollte sich beeilen und mindestens eins der Produkte kosten.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück