Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleErste lebensgroße Godzilla-Statue feiert ihre Fertigstellung

Statue ist Teil einer neuen Attraktion

Erste lebensgroße Godzilla-Statue feiert ihre Fertigstellung

Zu Godzilla gibt es in Japan einige Attraktionen zu entdecken. Bisher ist jedoch niemand auf die Idee gekommen, das nukleare Monster in Lebensgröße nachzubauen. Das hat der Nijigen no Mori Park nun geändert und enthüllte am Donnerstag die erste dauerhafte Godzilla-Statue der Welt in originaler Größe.

Anzeige

Der Park auf der Insel Awaji in der Präfektur Hyogo zeigt stolz der Öffentlichkeit die fest installierte Nachbildung des Oberkörpers des wohl berühmtesten Monsters der Welt. Ursprünglich sollte die Attraktion schon im Sommer öffnen. Aufgrund der Pandemie wurde der Termin nun auf den Herbst verschoben.

Besucher müssen Godzilla besiegen

Die Statue kommt selbst ohne Beine auf eine Höhe von 120 Metern. Der Körper verzeichnet hingegen eine Gesamtlänge von 55 Metern. Bei dem Aussehen ließ sich der Park von der Version aus dem Film Shin Godzilla inspirieren, der 2016 erschien und weiterhin auf eine Fortsetzung wartet.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Fans wählen die besten Godzilla-Filme der Heisei-Ära

Die Attraktion selbst trägt den Namen „Godzilla Interception Operation Awaji“ und wird ab Samstag Besuchern zugänglich sein. Die Statue ist dabei viel mehr als nur eine sehr große Figur. Besucher können über das Maul des Monsters ins Innere des Körpers. Sie haben dabei die Aufgabe zu verhindern, dass Godzilla wieder wach wird.

Park bietet auch für Anime-Fans etwas

Genauere Details sind dazu leider noch nicht bekannt, nur dass Besucher verschiedene Aufgaben erfüllen müssen. Sicher ist jedoch, dass die Statue allein schon ziemlich viel Eindruck macht. Neben Godzilla gibt es in dem Park noch viel mehr zu erleben.

Anzeige

Unter anderem gibt es auch einen Naruto-Bereich mit AR-Simulator, Shin Chan Attraktionen, einen Kletterpark und weitere Outdoor-Aktivitäten. Dazu gibt es regelmäßige Events, wie zurzeit eine Shin Chan Schatzsuche oder demnächst Eisskulpturen.

Anzeige
Anzeige