Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Erstes My Melody Café in Osaka eröffnet

Viel Süßes für die niedlichen Figuren

Erstes My Melody Café in Osaka eröffnet

Sanrio eröffnete bereits einige Themen-Cafés, um seine niedlichen Figuren zu feiern. Einer der niedlichsten Charaktere ist „My Melody“, trotzdem hat es für das Tierchen bisher nicht für ein eigenes permanentes Café gereicht.

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich das geändert, denn in Osaka öffnete das My Melody Café seine Pforten. Dabei handelt es sich um die erste permanente Location zu diesem niedlichen Charakter. Zahlreiche rosa Süßigkeiten erwarten die Besucher.

Die Grundfarben des Lokals sind zartes Rosa, Grün und Weiß. Insgesamt erinnert das Design an einen englischen Garten, in dem niedliche kleine Rosen blühen. Also der perfekte Ort für My Melody und seine Freunde, um sich zu treffen und gemeinsam einen Nachmittagstee zu genießen.

Mehr zum Thema:
Hello Kitty Theater-Restaurant lockt mit Essen und Spaß für die ganze Familie

Themenbezogenes Menü im My Melody Café

My Melody macht auch als Topping auf einem leckeren Tomaten-Curry eine gute Figur. Für 1.490 Yen (12,40 Euro) stellt das Curry eine gute Basis für einen entspannten Nachmittag dar.

Auch My Melodys Rivale ist in dem Café vertreten. Kuromi erscheint für 1.390 Yen (11,60 Euro) auf einem grünen Bett aus Garnelen und Avocado-Salat. My Melodys Freund My Sweet Piano gibt sich ebenfalls die Ehre. Leckere Mentaiko-Nudeln verwandeln sich in einen flauschigen Schafskopf. Auch dieses Gericht kostet 1.390 Yen.

Auch das passende Parfait wird in dem Café angeboten. Für 1.690 Yen (14,10 Euro) kann sich der Gast über einen wahren Berg aus Erdbeeren freuen. Ein süßer Erdbeerkuchen erscheint ebenfalls in der Form von My Melody. Das extra-süße Design mit rosa Schleifchen kostet 1.490 Yen.

Kuromi erscheint auch in der Form eines leckeren Tiramisus. Für 1.490 Yen ist zu beobachten, wie sich Kuromi in eine Art Blumen-Teufelchen verwandelt. Der süßeste Schädelkuchen der Welt wird in Osaka ebenfalls angeboten. 1.390 Yen kostet das Geschmackserlebnis der etwas anderen Art.

My Sweet Piano steht außerdem Pate für eine süße Kreation aus Pfannkuchen für 1.490 Yen. Und auch in Form einer niedlichen Erdbeertorte (1.390 Yen) findet sich das Schaaf im Themencafé wieder.

Zusätzlich zu den leckeren Gerichten bietet das Café auch eine Reihe Getränke an, darunter auch süßer Bubble Tea.

Die Designer des Lokals wünschen sich, dass die Gäste möglichst viele Fotos zusammen mit den süßen Figuren von Sanrio machen. Dementsprechend sind viele Ecken perfekt als Foto-Spot geeignet.

Zusätzlich gibt es im angeschlossenen Merchandise-Shop wieder exklusive Gimmicks, die für Fans von „My Melody“ einen weiteren Grund darstellen, den Weg nach Osaka auf sich zu nehmen.

Goodies aus Osaka
My Melody Merchandise Bild: Sanrio

My Melody-Themencafé

  • Lesen Sie mehr zum Thema:
  • Osaka
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige