Stats

Anzeige
Home News Lifestyle „Essbare Edelsteine“ entwickeln sich in Japan zum beliebten Mitbringsel

Ein Store ist zum Beispiel in Tokyo zu finden

„Essbare Edelsteine“ entwickeln sich in Japan zum beliebten Mitbringsel

Shalala-sha ist ein Süßwaren-Hersteller, der sich auf Kohaku-Tō (Bernstein-Zucker) spezialisiert hat und damit essbare Edelsteine herstellt. Dabei handelt es sich um eine traditionelle Süßigkeit aus reinem Zucker und Kanten (japanischem Agar), die mit Farb- und Aromastoffen gemischt wird. Im Inneren weich und Gelee-artig, gibt vor allem das harte Äußere der Süßigkeiten ihren Namen.

Kohaku-Tō werden traditionell in quadratischer Form hergestellt und in der Regel in Geschmacksrichtungen wie Matcha oder Sakura verkauft, allerdings hat Shalala-sha die bekannte Variation auf ein neues Level gehoben. Dort sind verschiedenste Farben und Formen sowie Geschmacksvariationen möglich. Neben den beliebten Edelsteinen gibt es Sterne, Bänder, Katzen, Schmetterlinge, Eisbären und verschiedene andere Formen zu kaufen.

Essbare Edelsteine für Kinder und Erwachsene

Für das Innenleben setzt der Hersteller auf Frucht-Püree, aber auch in Gelee verarbeitete Liköre kommen zum Einsatz, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen. Besonders beliebt ist aktuell aber eine Serie in Form von Edelsteinen, die außerdem in hübschen Apothekergläsern angeboten werden.

Mehr zum Thema:
Sieger des Godzilla Edelstein Video Projekts startet Web-Serie

Für den Sommer entwickelte Shalala-sha zusammen mit einem Spezialgeschäft für Kaffee zwei neue Sorten, die eher für erwachsene Kunden geeignet sind. Im Inneren warten hochprozentiger Kaffee und eine Kaffee-Likör-Mischung darauf die Geschmacksknospen der Kunden zu verwöhnen. Für die Zukunft sind weitere Sommer-spezifische Variationen geplant.

Die Kooperations-Sorte Otona no Kohaku-Tō ist explizit nur für volljährige Kunden und enthält „bitteren Kaffee“, der mit einer großzügigen Portion der Sommer-Mischung des Cafés Maruchi „Kumo-no-ue Guatemalan French Roast“ hergestellt wurde. Außerdem gibt es auch eine Kreation namens „Irish Coffee“, der mit echtem hochprozentigem Whiskey direkt im Café gemischt wird.

Edelsteine, die schmecken
Süßes für Groß und Klein Bild: Shalala-sha

Spezielle Sommer-Sorten

Die Gläser Natsu No Kohaku-Tō enthalten eine spezielle Sommer-Mischung. Die essbaren Edelsteine sind nicht nur optisch ein Hingucker in vier verschiedenen Farben, sondern auch in ebenso vielen Geschmacksrichtungen – nämlich Litschi, Muskat-Traube, Soda und Grapefruit – zu genießen.

Jedes Glas kostet 1.480 Yen (12,25 Euro). Die beiden speziellen Kollaboration-Gläser sind ab dem 7.Juli exklusiv nur in den Shalala-sha-Geschäften in Sasazuka und Tokyo erhältlich. Allerdings sind die exklusiven Gläschen auch im Online-Shop des Herstellers zu bekommen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige