• News
Home News Lifestyle Für den guten Zweck – Schlittschuhe von Yuzuru Hanyu für 56.600 Euro...
Anzeige

Für den guten Zweck – Schlittschuhe von Yuzuru Hanyu für 56.600 Euro versteigert

Ein Paar Schlittschuhe, die vom zweimaligen japanischen Olympiasieger Yuzuru Hanyu bei Wettbewerben getragen wurden, kamen am Montag unter den virtuellen Hammer. Bei einer Online-Auktion erzielten sie einen Rekord-Preis von 7,12 Millionen Yen (56.600 Euro). Das Geld fließt in den Wiederaufbau der nordöstlichen Regionen Japans, die vor acht Jahren bei einem schweren Erdbeben zerstört wurden.

Vor der Auktion erklärte Yuzuru Hanyu, dass seit dem katastrophalen Erdbeben mittlerweile acht Jahre vergangen sind, aber viele Gebiete immer noch mitten im Wiederaufbau stecken. Seine Schlittschuhe sind sein Beitrag, um den betroffenen Regionen zu helfen.

Etwa 460 Teilnehmer boten bei der Auktion auf der Webseite von Yahoo! Japan mit. Das Startgebot für die Schlittschuhe von Yuzuru Hanyu lag bei einem symbolischen Yen. Bereits seit 2016 spendet Hanyu, der selbst ursprünglich aus der nordöstlichen Stadt Sendai stammt, immer wieder persönliche Gegenstände für Charity-Auktionen, die den betroffenen Regionen zugutekommen.

Schlittschuhe von Yuzuru Hanyu
Bild: Yahoo! Japan

Yahoo! Japan führte die Wohltätigkeits-Auktion in diesem Jahr durch, um Geld für die Regionen zu sammeln, die durch das Erdbeben und den anschließenden Tsunami am 11. März 2011 verwüstet wurden. Bei dem Unglück kamen mehr als 15.000 Menschen ums Leben. Der Tsunami löste gleichzeitig die schwerste Atom-Katastrophe der Welt seit Tschernobyl 1986 aus.

Bild: Kyodo

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Gerichtsurteile gegen Sexualstraftäter in Japan sollen veröffentlicht werden

Die Vielzahl an Freisprüchen bei Prozessen gegen Sexualstraftäter sorgten in den letzten Monaten für einen Aufschrei in den sozialen Medien in Japan. Die Gerichtsurteile...

Tokyo Skytree entwickelt sich zu einem der beliebtesten Reiseziele für Japanreisen

Sieben Jahre nach seiner Eröffnung, hat sich der Tokyo Skytree zu einem der beliebtesten Reiseziele von Japanreisenden entwickelt. Mittlerweile ist jeder vierte Besucher ein...

347 Ausländer bestehen Prüfung für neues Arbeitsvisum in Japan

Seit Kurzem gibt es in Japan neue Möglichkeiten ein Arbeitsvisum zu erhalten. Das Land will damit den Arbeitskräftemangel bekämpfen und Fachkräften aus anderen Ländern...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück