Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Grand Front Osaka plant auch in diesem Jahr große Weihnachts-Light-Show

Der große Weihnachtswunsch 2020 für die ganze Welt

Grand Front Osaka plant auch in diesem Jahr große Weihnachts-Light-Show

Das Grand Front Osaka gab bekannt, auch in diesem Jahr wieder eine große Weihnachtsveranstaltung durchführen zu wollen. Die Veranstaltung unter dem Titel „Grand Wish Christmas 2020“ soll vom 11. November bis zum 25. Dezember laufen. Das Thema der Winter-Reise wird durch zahlreiche schillernde Illuminationen umgesetzt, die die Herzen der Menschen überall erwärmen sollen.

Die Winter-Reise soll als Zeichen der Hoffnung verstanden werden, um so die gesamte Welt zu verbinden. Der Weihnachtsbaum für die Winter-Reise in Osaka wurde von dem japanischen Designer Kimi Hasegawa entworfen und ist mit verschiedenen Kugeln geschmückt. Er soll auf der Knowledge Plaza aufgestellt werden. Die Besucher Osakas werden auch von einer Beleuchtung in Gold und Champagner begrüßt, wobei 400.000 weitere Bälle die Stadt erleuchten.

Eine große Foto-Ausstellung entstand gemeinsam mit dem Reise-Kultur-Magazin TRANSIT und zeigt die schönsten Sehenswürdigkeiten aus aller Welt an einem Ort. Alle Veranstaltungen entstehen selbstverständlich unter den aktuellen Corona-Vorzeichen und können später immer noch geändert oder ganz abgesagt werden.

Weihnachtsbaum für die ganze Welt

Die Luftballons, die den Weihnachtsbaum in Osaka schmücken, stellen jeweils einen Kontinent dar und sollen zeigen, dass die Welt weiterhin unter einem Himmel verbunden ist. Der Winter-Reise-Baum entstand unter der Vorstellung, die Wünsche aller in die Welt hinauszutragen.

Lesen Sie auch:
Weihnachten in Japan

Die verschiedenen Ballons zeigen Motive (Tiere, Gebäude oder Regionen) aus der ganzen Welt. Der Baum soll vom 11. November bis zum 25. Dezember aufgestellt werden. Eine große Licht-Show ist für die Wochentage um 17 Uhr, am Wochenenden jeweils um 16 Uhr geplant.

Auf dem einen Hektar großen Umekita-Platz vor dem Bahnhof Osaka werden 126 Bäume mit 400.000 kleinen goldenen Lichtern bestrahlt und erstrahlen in einem ansprechenden Champagner-Ton. Diese Licht-Installation soll sogar bis zum 23. Februar 2021 zu sehen sein. Täglich von 17:00 Uhr bis Mitternacht erstrahlen die Bäume vor dem Nordgebäude des Bahnhofs in diesem zauberhaften Licht.

Osaka holt die Welt zu sich
Die Welt in klein in Osaka Bild: VELVETA DESIGN

Ugly Pullover in Osaka

In Amerika ist es zu Weihnachten ein beliebter Spaß sich in möglichst hässlichen Pullovern zu kleiden und Bilder davon mit Freunden und Bekannten zu teilen. Der riesige Teddybär Ted Hyber vom französischen Künstler Fabrice Hybert ist eine bekannte Sehenswürdigkeit auf dem Umekita Plaza. In diesem Winter soll auch der Teddy einen solchen „hässlichen Weihnachtspullover“ tragen.

Attraktion mit besonderem Aussehen
Ugly Weihnachts-Teddy Bild: VELVETA DESIGN

Das Reise-Kultur-Magazin TRANSIT zeigt eine Auswahl von Fotos, die zeigen, wie schön die Welt bis heute ist. Die Bilder wurden von verschiedenen Foto-Künstlern, die für das Magazin arbeiten, überall auf der Welt aufgenommen. Wer wegen der aktuellen Situation nicht reisen kann, hat so die Möglichkeit die Schönheit der Welt auf drei Etagen zu bestaunen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren