• News

Anzeige

Haagen-Dazs stellt Menü seines Matcha-Salons vor

Obwohl Haagen-Dazs keine japanische Marke ist, erfreuen sich die Eiskreationen dort großer Beliebtheit. Vor allem die saisonalen und limitierten Editionen erzielen immer wieder sehr gute Verkaufszahlen. Spezielle, auf den japanischen Geschmack ausgerichtete Eis-Sorten lassen sich immer wieder von traditionellen Süßigkeiten und Geschmacksrichtungen inspirieren.

Das erste Produkt, das Haagen-Dazs ausschließlich für den japanischen Markt produzierte, war 1996 ein Eis aus grünem Tee. Auch heute noch zählt diese Geschmacksrichtung zu den in Japan drei beliebtesten Sorten.

Der neue Haagen-Dazs Matcha Salon soll dieser Verbindung von Eis und grünem Matcha Rechnung tragen. Ein spezielles, sechs Gänge umfassendes Menü, ermöglicht nicht nur den Geschmack des grünen Tees zu genießen, sondern ihnen auch in immer neuen Formen zu erleben. Alle Sinne sollen angesprochen werden.

Dieses mysteriöse Menü, das auf Grundlage des beliebten Matcha-Eis entstand, wurde jetzt offiziell vorgestellt. In den sechs Gängen erwarten die Gäste:

  • ein alkoholfreier Cocktail aus Limetten und grünem Tee
  • ein knuspriges Sandwich Foie Gras mit dem Aroma von grünem Tee
  • drei verschiedene Sorten Matcha Tiramisu
  • leckeres Matcha-Gelee serviert in einer speziellen Dose
  • klassischer grüner Tee mit Matcha
  • Haagen-Dazs legendäres Eis mit grünem Tee als Höhepunkt des Menüs

Laut Haagen-Dazs wird ihr Eis im Salon bei einer Temperatur von Minus fünf Grad Celsius serviert, sodass es weich und reich an Geschmack ist. Bei dieser Temperatur kommt das Aroma des grünen Tees am ehesten zum Tragen.

Das gesamte Menü servieren die Mitarbeiter des Matcha Salons gleichzeitig. Über die Homepage können schon jetzt Plätze reserviert werden. Es empfiehlt sich dort auf jeden Fall einen Blick zu riskieren, um das passende Zeitfenster zu erwischen.

Der Haagen-Dazs Matcha Salon ist vom 24. April bis zum 5. Mai geöffnet. Bisher sieht es nicht so aus, als würde der in Japan grassierende Matcha-Boom nachlassen.

Quelle: japanische Pressemitteilung

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan schlägt sanftere Töne gegenüber Russland und Nordkorea an

Im neuen jährlichen Bericht über Japans Außenpolitik, ist der Ton gegenüber Russland und Nordkorea deutlich sanfter geworden. Auch die Beziehungen zu China seien wieder...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück