Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleHalloween in Shibuya ist dieses Jahr mit 70.000 Teilnehmern online unterwegs

Unter dem Motto #StayVirtual

Halloween in Shibuya ist dieses Jahr mit 70.000 Teilnehmern online unterwegs

Das jährliche Halloween-Festival im Tokyoter Stadtteil Shibuya, an dem rund 70.000 Menschen teilnehmen, findet dieses Jahr online statt, um die Verbreitung neuer Coronavirus-Infektionen zu verhindern.

Anzeige

Der Exekutivausschuss von Virtual Halloween veranstaltet die Veranstaltung „Virtual Shibuya au 5G Halloween Fes“ in „Virtual Shibuya“, der offiziellen Informationsverbreitungsplattform der Station, vom 26. bis 31. Oktober unter dem Motto „#StayVirtual“.

Halloween geht auch virtuell

Die Organisatoren drängen die breite Öffentlichkeit, sich in „Virtual Shibuya“ zu treffen, um die Veranstaltung in einer für die neue Ära geeigneten Weise zu genießen und bitten sie gleichzeitig, sich während der Veranstaltung nicht in der Shibuya-Station zu versammeln.

LESEN SIE AUCH:  Halloween in Japan könnte zu mehr Infektionen führen

Die Veranstaltung findet seit dem 26. Oktober bis 31. Oktober 2020 kostenlos auf YouTube statt.

Anzeige

Das berühmte japanische Idol Kyary Pamyu Pamyu hatte bereits ihren Live-Auftritt am 28. Oktober. Man kann sich den Auftritt auch im Nachhinein auf YouTube anschauen. Kyary Pamyu Pamyu erfreut sich internationaler Beliebtheit und ist als ikonische J-Pop-Sängerin bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Demnächst treten noch weitere populäre Musiker und Komödianten live auf der bekannten Shibuya Kreuzung im Cyberspace auf.

Symbol der sozialen Distanzierung

Auch die YouTuberin wird in Virtual Shibuya, das für Halloween dekoriert ist, eine spezielle Talksession abhalten und „Netflix Cinema“ wird seine Original-Anime-Serie „Ghost in the Shell: SAC_2045“ im virtuellen Shibuya zeigen.

VTuberin Mirai Akari und "Ghost in the Shell: SAC_2045"
VTuberin Mirai Akari und „Ghost in the Shell: SAC_2045“

Es werden auch eine Vielzahl von anderen Inhalten angeboten. Die Besucher können an einem Kostümwettbewerb teilnehmen, bei dem die Original-Avatare der Veranstaltung verwendet werden, sowie an einem Spiel zur Suche nach versteckten Charakteren, das u.a. in Zusammenarbeit mit der Krispy Kreme Doughnut Corporation organisiert wird.

Mehrere Online-Veranstaltungen
Mehrere Online-Veranstaltungen

Ellen Allien und andere weltweit bekannte DJs versammeln sich im Virtual Shibuya und verbinden Shibuya mit der Welt:

Ellen Allien aus Berlin, Chirurgin aus Birmingham und Ken Ishii aus Tokyo werden in Avatare verwandelt und versammeln sich in der virtuellen Kreuzung, die inmitten der neuartigen Coronavirus-Krise zu einem Symbol der sozialen Distanzierung geworden ist.

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website der Veranstaltung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel