Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleHarry Potter-Fan-Area in Akasaka angekündigt

Neben einer magischen Treppe und einem Event-Café können sich die Fans noch auf einige andere Attraktionen freuen

Harry Potter-Fan-Area in Akasaka angekündigt

Bald feiert das Theaterstück zur beliebten „Harry Potter“-Filmreihe „Harry Potter und das verwunschene Kind“ seine Premiere im TBS Asakasa ACT Theatre. Um die Premiere zu feiern und den Weg zum Theater für die Fans zu einem echten Erlebnis zu machen, wird ein Teil von Akasaka magisch umgestaltet.

Anzeige

Anfang 2020 kündigte Warner Bros. die „Studio-Tour Tokyo – The Making of Harry Potter“ an. Der Themenpark soll bis 2023 auf dem Gelände des alten Toshimaen-Parks eröffnet werden. Seitdem ist die Aufregung rund um die Buch- und Filmreihe bei den japanischen Fans ungebrochen. Nachdem die Ausstellung „Harry Potter: A History of Magic“ die Vorfreude in Tokyo bereits steigerte, wird jetzt die Asienpremiere des Theaterstücks Harry Potter und das verwunschene Kind vorbereitet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Inhalt laden

Akasaka wird zur Welt der Zauberer

Die Premiere wurde für den 8. Juli im Akasaka ACT Theatre angekündigt. Ein kleiner Teil von Aksasaka in der Nähe des Theaters verwandelt sich zur Freier der Premiere in einen Ort der Magie. Eines der Highlights ist eine Treppe, die den Akasaka Biz Tower mit dem Theater verbindet. Diese wird in Anlehnung an die sich bewegenden Treppen in Hogwarts gestaltet und wird während der Aktion als Tor in die Zauberwelt bezeichnet.

LESEN SIE AUCH:  „Harry Potter“-Café in Tokyo angekündigt

Die Treppe ist gesäumt von einer großen Skulptur des Zeitumkehrers, der in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ eine wichtige Rolle spielt. Außerdem sollen 42 Porträts von berühmten Hexen und Zauberern rund um die Treppe aufgestellt werden. In der Nähe der Treppe soll auch ein weiteres Themencafé die Fans mit magischen Erfrischungen, die von der Reihe und ihren Figuren inspiriert sind, auf den Theaterabend einstimmen.

Harry Potter Treppe in Tokyo
Magische Treppe in Akasaka Bild: Warner Bros. Entertainment Inc. Publishing / JKR. (s22)

Harry Potter-Aktionen über das Premiere-Datum hinaus

Weitere interaktive Events sind ebenfalls schon in Planung. Bisher gab es originale Zauberstäbe oder Hogwarts-Merchandise nur in den Universal Studios Japan zu kaufen. In Akasaka entsteht gerade die Wizarding World Street, dabei handelt es sich um einen kurzen Weg zum Aoyama Flower Market. Auf dieser Straße wird es eine Filiale des Harry Potter Mahodokoro Shops geben, die ihre Kunden mit besonderen Erinnerungsstücken und Fan-Artikeln bezaubern soll.

Magischer Fan-Shop
Harry Potter-Fan-Shop Bild: Warner Bros. Entertainment Inc. Publishing / JKR. (s22)

Die Aktion läuft beginnt am 16. Juni. Ab diesem Zeitpunkt sind verschiedene Vorpremieren für das Theaterstück geplant, bevor es ab dem 8. Juli dann regelmäßig auf der Bühne in Akasaka präsentiert wird. Der Fan-Shop, das Café und das Tor zur zauberhaften Welt werden am 16. Juni für die Öffentlichkeit freigegeben. Wie lange die Attraktionen laufen steht aktuell noch nicht fest. Akasaka ist nicht der einzige Ort, der die Theater-Premiere feiert. Unter anderem werden 2023 auch zwei Bahnhöfe in Tokyo zu Toren in die Welt der Zauberer.

Lecker und Schick für magische Fans
Neues Event-Café in Tokyo Bild: Warner Bros. Entertainment Inc. Publishing / JKR. (s22)
Anzeige
Anzeige