Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Hippster Opa Japans lebt in Akita und begeistert im Internet

Hippster Opa Japans lebt in Akita und begeistert im Internet

Die geringe Geburtenrate und die alternde Bevölkerung in Japan sind aktuell die größte Herausforderung für die Gesellschaft. Die Präfektur Akita steht in der Liste der Regionen mit den wenigsten Kindern weit oben. Nur 10,1 Prozent der Gesamtbevölkerung gehören der jüngeren Generation an. Während sich Akita über zu wenig alte Leute also nicht beschweren kann, erregt dort ein älterer Bürger im Internet gerade ziemlich viel Aufmerksamkeit für die Gegend.

Ein 84-jähriger ehemaliger Lehrer aus Akita startete online als @SLVR.TETSUYA eine zweite Karriere als Online-Star. Seinen neu gewonnenen Ruhm verdankt der Opa seinem Enkel, der sich eines Tages entschied, ihn in modische Kleidung zu stecken und dann abzulichten. Die Bilder stellte @yeah70 anschließend online. Die positive Resonanz erwies sich als so überwältigend, dass der Twitter-Nutzer seinem Opa einen eigenen Account auf Instagram anlegte, wo dieser zahlreiche weitere Mode-Bilder teilt. Die Seite hat mittlerweile über 28.500 Fans, die sich liebevoll als „Studenten“ des Ex-Pädagogen bezeichnen.

Das Opa-Enkel-Duo aus Akita ist online gerade so beliebt, dass Fotoanfragen von echten Modemagazinen wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Unter seinen Instagram-Bildern schreibt der rüstige Rentner immer wieder kleine Kommentare, wie zum Beispiel, dass man früher davon ausging, Fotos würden die Seele ihrer Models stehlen.

Die Internet-Community überschlägt sich mit Lob für die stylischen Bilder. Während viele die Idee und den Mut des alten Mannes loben, wird auch die Qualität der Bilder hervorgehoben. Vor allem die Mischung aus neuester Mode und einem eher konservativen Hintergrund wird immer wieder gelobt. Viele Nutzer träumen auch bereits von einer eigenen Karriere als Fashion-Rentner.

Quelle: Twitter

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück