Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleHistorischer Themenpark Edo Wonderland feiert 35-jähriges Jubiläum

Großes Feuerwerk und Oiran-Parade sorgen für ein einmaliges Erlebnis

Historischer Themenpark Edo Wonderland feiert 35-jähriges Jubiläum

Der Themenpark Nikko Edomura, in Japan auch bekannt als Edo-Wonderland, entführt seit mehr als 35 Jahren die Besucher in die Historie Japans. Zu Ehren seines Jubiläums feiert der Park das Event eine Herbstnacht in einer historischen Stadt. Damit möchte er sich für die Treue seiner Besucher bedanken.

Anzeige

Die große Feier findet am 30. Oktober statt und soll eine Szene aus einer klassischen Stadt in der Edo-Zeit wieder lebendig machen, während die Menschen dort den Herbst erleben. Der Höhepunkt der Veranstaltung ist der traditionelle Oiran-Tanz, der unter freiem Himmel stattfindet, während ein Feuerwerk mit mehr als 1.000 Raketen den Nachthimmel erhellt.

Edo Wonderland
Zauberhafte Nacht in der Vergangenheit Bild: Nikko Edomura

Eine Herbstnacht in Edo

Das Nikko Edomura verspricht ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht und nicht nur Geschichte-Fans begeistert. Allein das Feuerwerk, bei dem über 1.000 Feuerwerkskörper in Himmel bunt färben ist auf jeden Fall einen Besucher wert. Das Feuerwerk soll ab 18:20 Uhr über dem Geschäftsviertel der historischen Stadt in den Himmel aufsteigen.

LESEN SIE AUCH:  Enthülltes Sake-Rezeptbuch aus der Edo-Periode stößt neues Projekt zur Herstellung an

Besucher, die während dieser Zeit durch den Park spazieren, werden überall tanzenden Oiran sehen, die ihre traditionelle Kunst darbieten. Vor dem bunt erleuchteten Himmel wirken die Darbietungen mehr als zauberhaft und sorgen für ein besonderes Flair, das an diesem Abend auf dem gesamten Gelände zu spüren sein wird.

Damit sich die Besucher die Zeit bis zum Abend vertreiben können, erwarten sie zwischen 16:40 Uhr und 18:10 Uhr verschiedene traditionelle Spiele und Veranstaltungen. Mit dem Sonnenuntergang ist der Spaß aber noch lange nicht vorbei. Zahlreiche erleuchtete Stände bieten Musik, handgemachten Schmuck sowie kleine Snacks und Getränke. Für jeden Geschmack soll etwas dabei sein.

Leckere Reise in die Vergangenheit
Traditionelle Snacks wie in der Edo-Zeit Bild: Nikko Edomura

Besucher spielen eine aktive Rolle

Anzeige

Die „Karasu Ninja Mansion“ unterhält die Besucher mit einer Ninja-Show, bei der diese aktiv aufgefordert sind, sich an der Handlung zu beteiligen. Ein Ninja des Ortes ist abtrünnig geworden und muss mit der Hilfe der Zuschauer aufgehalten werden. Die mutigsten Gäste können selbst zum Schwert greifen und sich mit in den Kampf werfen. Die Aufführungen sind sowohl zwischen 16:40 Uhr und 17:10 Uhr sowie 17:30 Uhr und 18:00 Uhr geplant.

Während der Aufführungen auf der Bühne ist das Publikum zwar aufgerufen mitzumachen, bei der Choreografie erhalten die Teilnehmer aber fachkundige Anleitung durch die Ninja aus dem Park. Je nach Wetterlage beseht auch die Möglichkeit, das Event um einen Tag, auf den Sonntag zu verlegen, sodass es gleichzeitig auch als Halloween-Party angesehen werden kann.

Ninja-Show
Ninja-Show mit Beteiligung Bild: Nikko Edomura
Anzeige
Anzeige