Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleHochwertiges Totoro-Teeservice versüßt den Japanern den Winter

Drei verschiedenen Tee-Sorten und Qualitätskeramik sorgen für eine exquisite Teestunde

Hochwertiges Totoro-Teeservice versüßt den Japanern den Winter

Der kleine Waldgeist, der die Hauptrolle in dem Ghibli-Klassiker „Mein Nachbar Totoro“ spielt, ist ein sehr entspanntes Wesen. Zwar ist es jede Nacht damit beschäftigt, Bäume sprießen zu lassen und brüllt manchmal ein bisschen herum, insgesamt verlebt Totoro aber einen ruhigen Alltag in einer ländlichen Region Japans.

Anzeige

Für viele Japaner ist auch eine Tee-Zeremonie eine Zeit der Ruhe und Besinnung auf das Wesentliche. Deswegen geben Totoro und Teetrinken eine stimmungsvolle Mischung, die jetzt in einer exklusiven Teeservice-Kollektion zusammengebracht wird. Der Anbieter liefert auch gleich noch die passenden Tee-Sorten mit. Das Service besteht aus hochwertiger Hasamiyaki-Keramik, die bis heute von Künstlern in der Präfektur Nagasaki hergestellt wird. Die Tradition der Töpferei mit dieser Art Ton besteht in der Region seit mehr als 400 Jahren.

Teestunde mit Kawaii-Effekt

Das Service umfasst eine Teekanne mit herausnehmbarem Sieb aus Metall und einer Teetasse im japanischen Stil. Da es sich auch in Japan durchgesetzt hat, zum Tee eine Kleinigkeit zum Knabbern zu reichen, umfasst es auch einen kleinen Teller. Dieser zeigt neben Totoro auch die Rußgeister, die in Ghibli-Anime auch immer wieder eine Rolle spielen.

LESEN SIE AUCH:  Offizielles Kochbuch zum Ghibli-Klassiker „Mein Nachbar Totoro“ vorgestellt

Damit das Totoro-Ensemble zur Teestunde komplett ist, wird auch ein Teelöffel aus Holz in Form des kleinen Waldgeistes angeboten. Der Löffel kann als Zucker-Löffel verwendet werden, oder um einen gebrauchten Teebeutel darauf abzulegen. Der passende Tee wird ebenfalls in klassisch gestalteten Dosen aus Metall aufbewahrt. Insgesamt gibt es drei Farben, wobei jede Dose eine andere Sorte enthält.

Hochwertiges Teeservice mit Totoro-Kawaii-Effekt
Totoro-Tee niedlich und lecker Bild: Donguri Kyowakoku

Ungewöhnliche Sorten für Totoro-Fans

Anzeige

In einer grünen Metalldose befindet sich selbstverständlich der beliebte Matcha-Grün-Tee, verfeinert mit Mikan (Mandarinen)-Geschmack. Die dunkle Dose enthält einen Tee, der mit Süßkartoffel und duftendem Genmai (braunem Reis) verfeinert wurde. Außerdem können sich die Fans auch für einen Mais-Tee entscheiden. Normalerweise werden in Japan grüne Tees ohne zusätzliche Geschmacksrichtungen oder Aromen genossen, allerdings beziehen sich die Beimischungen auf den Anime und sorgen für ein neues Geschmackserlebnis, das nicht nur Ghibli-Fans überzeugen sollte.

Die kleine Teeschaufel aus Holz kostet 990 Yen (etwa 7 Euro). Das Totoro-Service muss in Einzelteilen gekauft werden, wobei die Teetasse 1.980 Yen (circa 14 Euro) kostet. Der Teller ist für 2.860 Yen (etwa19 Euro) erhältlich, während die Teekanne mit 9.680 Yen (circa 69 Euro) zu Buche schlägt. Eine Totoro-Dose enthält insgesamt acht Teebeutel und kostet 2.484 Yen (etwa 18 Euro). Alle Artikel sind im offiziellen Ghibli-Fan-Shop Donguri Kyowakoku erhältlich, werden aber auch im Online-Shop des Labels angeboten.

Tee ist in Japan manchmal mehr als ein Getränk
Ungewöhnliche Tee-Sorten Bild: Donguri Kyowakoku
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel