Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Hotel in Osaka feiert Setsubun mit niedlichen Kobold-Küchlein

Die kleinen Kreationen sind sowohl innen als auch außen sehr süß

Hotel in Osaka feiert Setsubun mit niedlichen Kobold-Küchlein

Jedes Jahr wird in Japan zwischen dem zweiten und vierten Februar Setsubun gefeiert. An diesem Tag beginnt nach dem japanischen Mondkalender der Frühling. Während des Festes sollen Dämonen aus dem Haus vertrieben werden, bevor die Menschen in den Frühling starten.

Zu Setsubun gibt es zwei Traditionen, die in vielen Familien bis heute am Leben gehalten werden. Viele stellen spezielle Eho-Maki Sushi Rollen her und verspeisen sie, andere wiederum verstreuen geröstete Bohnen um ihre Häuser, um Dämonen draußen und das Glück im Haus zu halten.

Hotel feiert Setsubun mit speziellen Gerichten

Das Sheraton Miyako Hotel in Osaka gibt seinen Gästen in diesem Jahr die Möglichkeit, Dämonen zu verspeisen, anstatt sie nur zu vertreiben. Diese Geister sind allerdings alles andere als schrecklich, sondern erfreuen die Augen und den Gaumen. Allerdings werden die kleinen Süßigkeiten nur zwischen dem ersten und dritten Februar passend zu Setsubun serviert. Wem der Sinn nach einer leckeren Eko-Maki-Rolle steht, wird hier dann ebenfalls fündig.

Mehr zum Thema:  Japanische Behörden warnen Eltern vor Gefahren von Setsubun-Sojabohnen

Die kleinen Dämonen-Törtchen gibt es in drei Formen und Geschmacksrichtungen, wobei jeder Kuchen 520 Yen (etwa 4,10 Euro) kostet. Der rote Kobold ist mit Beeren-Geschmack, während der lilafarbene nach Schwarzer Johannisbeere schmeckt. In diesem Jahr gibt es erstmals auch einen gelben Kobold, der mit Mango-Aroma daherkommt. Das Innere ist mit leckerer Mascarpone gefüllt.

Wer sich für eine fruchtige Eho-Maki Kuchenrolle entscheidet, muss dieser allerdings vorbestellen. Um eine der leckeren Kreationen abzubekommen, müssen Vorbestellungen spätestens am zweiten Februar eingegangen sein. Wer bereits jetzt reserviert, kann seine Setsubun-Rolle allerdings auch erst ab dem ersten Februar im Hotel abholen.

traditionelles Setsubun Gericht
Eho-Make zu Setsubun Bild: Sheratin Miyako Hotel

Zwischen Tradition und Moderne

Die Rollen sind 16,5 Zentimeter lang und kosten 1.200 Yen (9,60 Euro).  In der süßen Sushi-Rolle sind sieben Obstsorten, frische Sahne und Vanillepudding enthalten. Eine dünne Schicht Schokolade rundet die Kreation ab. Eine Tradition ist es ebenfalls, die Rollen mit sieben Früchten zu füllen, die die sieben japanischen Glücksgötter repräsentieren.

Gleichzeitig bietet das Hotel auch klassische Eho-Maki an, die 1.800 Yen (14,30 Euro) kosten. Die speziellen Sushi-Rollen werden von den Meistern des Sheraton Hotels von Hand hergestellt und enthalten ebenfalls sieben Zutaten, darunter Aal, Ei, Garnelen und Gemüse. Traditionell werden die Rollen während der Setsubun-Feier vor den Süßigkeiten verspeist.

Setsubun Eho-Maki
Eho-Maki zu Setsubun Bild: Sheratin Miyako Hotel

Wer eine traditionelle Eho-Maki Rolle genießen möchte, muss sich beeilen, denn das Hotel stellt davon nur 300 Stück her, die in Zusammenarbeit mit dem japanischen Restaurant Uemachi konzipiert wurden. Auch hier ist eine Vorbestellung bis spätestens zweiten Februar erforderlich. Abgeholt werden können die Eho-Maki allerdings nur am dritten Februar.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren