• Japan News
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home News Lifestyle Hotel in Tokyo lockt mit Hexen-Äpfeln zu Halloween

Hotel in Tokyo lockt mit Hexen-Äpfeln zu Halloween

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der schönste Apfel im ganzen Land?

Kandierte Äpfel, wie es sie hierzulande auf so ziemlich jedem Weihnachtsmarkt gibt, gehören in Japan zu den Seltenheiten. Ein Hotel in Tokyo will zu Halloween mit außergewöhnlichen Schokoladen-Äpfel kleine und große Hexen und Prinzessinnen ins Haus locken.

Diese „giftigen“ Früchte, die selbstverständlich von Hexen hergestellt wurden, ließen sich von verschiedenen Arten dunkler Magie inspirieren. Da aber jeder Besucher für eine andere Art Zauber empfänglich ist, stehen vier unterschiedliche Variationen zur Auswahl.

Zauberhafte Äpfel, die keine sind

Der besondere Trick an diesen Hexen-Äpfeln ist aber die Tatsache, dass es sich dabei nicht um richtige Früchte handelt, sondern um außergewöhnlich gestaltete Kuchen. Diese sind in der Herbst-Saison im Prince Hotel immer zu finden, allerdings bisher noch in keiner Halloween-Variation. Ausgehend von den vier Zaubern schmeckt natürlich jeder Apfel-Kuchen auch anders.

Mehr zum Thema:
Universal Studios Japan bietet spezielle Halloween-Angebote nur für Erwachsene

Jeder Kuchen kostet 700 Yen (5,85 Euro). Selbstverständlich darf bei einem solchen Angebot ein klassischer Schneewittchen-Apfel nicht fehlen. Der Sleep Holic soll jeden in tiefen Schlaf versetzen. Der leuchtend rote Kuchen besteht im Inneren aus mit schwarzem Tee aufgegossener Schokoladen-Mousse, die zusätzlich mit Apfelstückchen und Karamell gefüllt ist.

Wer sich für den Thrill Holic entscheidet, erhält eine Mischung aus zwei verschiedenen Mousse, nämlich grüner Apfel und Honig. In diesem Kern wartet eine frische Zitronen-Füllung darauf, entdeckt zu werden. Die vitalisierende Mischung lässt jedes Herz garantiert höher schlagen.

Trick or Love

Der Trick Holic ist für diejenigen gedacht, die neben einem leckeren Kuchen auch Lust auf das gewisse Etwas haben. Eine schmackhafte schwarze Johannisbeere-Kastanien-Mousse ist mit Mandeln und Pistazien ummantelt, die perfekt in den Herbst passen.

Der Love Holic verspricht jedem, der ihn verspeist, die wahre Liebe. Auf jeden Fall werden sich viele in ihn verlieben. Ein frischer fluffiger Käsekuchen ist in diesem Fall mit einer Soße aus Himbeeren und Rosen-Aroma verfeinert.

Diese und andere magische Leckerbissen erwarten die Besucher im Prince Hotel in Shinagawa. Im zweiten Stock liegt dort die Mauna Kea Coffee Lounge, die noch bis zum 31. Oktober die magischen Äpfel an mutige Kunden verkauft. Genaue Informationen gibt es auf der Webseite der Lounge.

MKCL

Anzeige
Anzeige

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Japan erleben

Korea erleben

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück