Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japan startet 2019 besonders früh in die Kirschblüte

Japan startet 2019 besonders früh in die Kirschblüte

Nach Weihnachten und Neujahr freuen sich die Japaner jetzt auf den Frühling. Das bedeutet vor allem, alle harren auf die erste Kirschblüte. Durch eine außergewöhnliche Wetterlage im Oktober bekamen die Menschen in Japan bereits einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Sakura-Saison. Doch beginnt diese eigentlich erst im April oder doch eher März?

So schön die japanischen Kirschblüten auch sein mögen, sind sie doch ungemein launisch, was ihren Auftritt angeht. Die Japan Meteorological Corporation veröffentlichte gerade ihre Kirschblüten-Prognose für das Jahr 2019. Als Starttermin für die ersten Sakurablüten nannten die Meteorologen den 18. März 2019.

In diesem Jahr kommen die Menschen in Kochi auf der Insel Shikako demzufolge als Erste in den Genuss der Kirschblüte. Die Bewohner der japanischen Hauptstadt Tokyo können sich hingegen auf den 22. März einrichten, um die Kirschblüten zu begrüßen. Damit liegt die Stadt vier Tage vor dem durchschnittlichen Starttermin für die Hanami. Die Menschen in Kyoto müssen hingegen dieses Jahr bis zum 25. März warten.

Die Daten der Japan Meteorological Corporation für verschiedene Städte:

  • Kochi: 18. März
  • Fukuoka: 20. März
  • Tokyo: 22. März
  • Nagoya: 22. März
  • Hiroshima: 23. März
  • Wakayama: 24. März
  • Kyoto: 25. März
  • Osaka: 27. März
  • Kagoshima: 28. März
  • Kanaawa: 2. April
  • Nagano: 9. April
  • Sendai: 9. April
  • Aomori: 24. April
  • Sapporo: 4. Mai

Hanami - Zeit der Kirschblüte
Bild: Japan Meteorological Corporation

Wichtiger als der Start der Kirschblüte erweist sich der Zeitpunkt der vollen Blüte. In der Regel dauert es eine Woche, bis die Kirschbäume in voller Blüte stehen. Für Tokyo nennt die Japan Meteorological Corporation den 29. März. Dieses Datum ist für die Menschen in Tokyo und die Touristen sehr vorteilhaft, handelt es sich doch um einen Freitag. Damit steht einem ungestörten Hanami-Wochenende in einem der zahlreichen Parks und Gärten nichts im Weg.

Auch für die Zeit der Hanami legte die Japan Meteorological Corporation Termine fest:

  • Kochi: 23. bis 24. März
  • Fukuoka: 30. bis 31. März
  • Kyoto: 6. bis 7. April
  • Osaka: 6. bis 7. April
  • Sendai: 13. bis 14. April
  • Aomori: 27. bis 28. April
  • Sapporo: 11. bis 12. Mai

Selbstverständlich handelt es sich bei den aktuellen Daten um Schätzungen der Meteorologen. Sollten sich die entscheidenden Wetterbedingungen ändern, können sich die Daten immer noch verschieben.

Quelle: @Press

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück