Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanische Bahnhofswerbung für Mobile Game sorgt mit echtem Schlamm für Begeisterung

Japanische Bahnhofswerbung für Mobile Game sorgt mit echtem Schlamm für Begeisterung

Dreck kann tatsächlich Kunst sein

In Japan gibt es zahlreiche Mobile Games, die um möglichst viele Spieler kämpfen. Dementsprechend sind die Werbeaktionen manchmal ziemlich aufwendig und spektakulär. Aktuell sorgt ein Werbebanner für ein Mobile Game in der Shinjuku Station für Aufsehen, es benutzt nämlich echten Schlamm.

Das Banner für das Game mit dem Namen Hachigatsu no Cinderella Nine befindet sich im Bahnhof. Es zeigt fünf Charaktere aus dem Spiel, die mit augenscheinlich brauner Farbe gezeichnet sind. Dazu ist der Slogan „Magst du Mädchen, die alles geben?“ zu lesen. Wer allerdings genauer hinschaut, bemerkt, dass es sich nicht um braune Farbe handelt, sondern echten Schlamm.

Mehr zum Thema: 
Lautsprecher mit muskulösen Armen sollen gegen Einsamkeit helfen

Online sorgte das Banner mit seinem ungewöhnlichen Zeichenmaterial für viel Begeisterung. Zusätzlich passt es perfekt zu dem Game. In Hachigatsu no Cinderella Nine geht es nämlich um Mädchen, die Baseball spielen und bei der Sportart kann es ziemlich dreckig werden.

Hachigatsu no Cinderella Nine erfreut sich aufgrund seiner Mischung aus Japans Nationalsport und niedlichen Mädchen relativ großer Beliebtheit. Mittlerweile soll der Titel sogar einen Animeadaption von Kadokawa erhalten, allerdings ist bis jetzt dazu noch nichts Genaueres bekannt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

https://twitter.com/dtb201bk76/status/1162565424036192258

Quelle: Kinisoku

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here