• News

Anzeige

Japanische Fluggesellschaft unterweist Passagiere mit Kabuki-Video in Flugsicherheit

Die Sicherheitshinweise vor dem Flug dienen eigentlich dazu, die Passagiere daran zu erinnern, wie sie sich im Ernstfall verhalten sollen. Eine japanische Fluggesellschaft nutzt diese Zeit, um die Kultur ihrer Heimat zu repräsentierten. Das Ergebnis bleibt den Passagieren auf jeden Fall im Gedächtnis.

Die japanische Airline ANA (All Nippin Airways) produzierte einen Clip, der eine alte Tradition Japans würdigt, das Kabuki-Theater. In bester Kabuki-Manier werden die Sicherheitshinweise für den Flug an die Passagiere gebracht. Mit Zhao Lixin sicherte sich die Airline auch gleich noch die Mitarbeit eines echten Kabuki-Darstellers.

Die verschiedenen Anweisungen werden durch geschickt eingebaute Elemente aus dem japanischen Theater unterstrichen, wie z.B. “unsichtbare” Bühnenarbeiter, die den Schauspieler in der Regel mit Requisiten und Hilfsmitteln ausstatten.

Die Mischung aus traditionellem Tanz und zeitgenössischem Ambiente sorgen für eine Sicherheitsunterweisung, die sich die Passagiere gern ansehen. Durch eine gute Umsetzung der Produktion kommt das Video ohne Ton aus und bleibt trotzdem verständlich.

Sicherheit für Passagiere bei ANA
Bild: YouTube / ANA

Der Inhalt wird in die Kabuki-Welt des alten Japans übertragen, was für eine gewisse Komik innerhalb der Szenen sorgt. Auch dadurch bleiben die Sicherheitshinweise im Gedächtnis. Das Video wurde das erste Mal im Dezember 2018 auf einem nationalen ANA-Flug gezeigt. Mittlerweile erhalten auch internationale Passagiere die Gelegenheit sich an der Kabuki-Sicherheit zu erfreuen.

Vor wenigen Tagen landet der Clip auch auf einer sozial Media Plattform, wo er vor allem von chinesischen Nutzern begeistert aufgenommen wurde. Viele forderten ähnliche Clips für ihre eigenen Airlines und baten sie, sich an den Japanern doch bitte ein Beispiel zu nehmen.

Quelle: ANA YouTube-Channel

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan schlägt sanftere Töne gegenüber Russland und Nordkorea an

Im neuen jährlichen Bericht über Japans Außenpolitik, ist der Ton gegenüber Russland und Nordkorea deutlich sanfter geworden. Auch die Beziehungen zu China seien wieder...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück