• News
Home News Lifestyle Japanische Frauenzeitschrift definiert den perfekten Mann
Anzeige

Japanische Frauenzeitschrift definiert den perfekten Mann

Die Welt ist groß und die Suche nach dem perfekten Mann gestaltet sich dementsprechend schwierig. Eine Dating-Seite begann damit die Eigenschaften zu sammeln, die Frauen an einem Mann bevorzugen und die sie als wünschenswert erachten. Das Ergebnis veröffentlichte ein Japaner jetzt auf Twitter.

Das Foto, das der Twitter-Nutzer postet, stammt aus einer japanischen Frauenzeitschrift. Die Bildüberschrift verspricht eine Darstellung des ultimativen jungen Mannes, der jedem Ideal entspricht.

Insgesamt kamen 42 Kriterien zusammen, die ein Mann erfüllen muss, um als perfekt gelten zu können. Wie bei Japaner nicht anders zu erwarten, hat der Traumprinz schwarze Haare, die er als Kurzhaar-Frisur trägt. Außerdem verfügt er über einen hellen Teint mit ebenmäßigen Gesichtszügen. Der Traummann der Japanerinnen ist mindestens 1,75 Meter groß und besitzt eine dünne Figur, darf allerdings auch gern ein wenig muskulös sein.

Auch die Klamotten spielen eine wichtige Rolle. Vor allem Kapuzenpullover sind zurzeit in, denn sie unterstreichen den lässigen Look, der für einen echten Kerl passend ist. Die Farben sollten eher gedeckt ausfallen, Marineblau und Weiß sind dafür perfekt. Für viele Japanerinnen verkörpert der Schauspieler Kentaro Sakaguchi, der auch als Model arbeitet, diese Vorgaben perfekt.

perfekter japanischer Mann
Bild: Twitter / @Holy_chorus

Der perfekte japanische Mann ist in Tokyo geboren und dort auch aufgewachsen. Besonders Harajuku und die direkt anliegenden Stadtteile erweisen sich als äußerst gefragt. Wer im August geboren wurde, ist ebenfalls auf der sicheren Seite, um richtig toll zu sein, hat Man(n) auch noch die Blutgruppe O. Jüngere Geschwister machen ebenfalls sexy, ebenso wie ein Hochschulabschluss, wobei aktuelle ein Besuch des College auch ausreicht. Außerdem ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein Pflicht, um bei den Frauen gut anzukommen.

Japaner sind sehr gesellig, deswegen braucht ein echter Traum-Typ natürlich viele Freunde. Vorher drei Freundinnen zu haben, reicht um sich als beziehungsfähig erwiesen zu haben. Eine regelmäßige Arbeit braucht man natürlich, damit das Bankkonto stimmt. Allerdings sollte genug Freizeit vorhanden sein, um nebenbei in einem Café zu jobben. Wer einen sanften und freundlichen Charakter verfügt, sagt oft „Danke“, was ebenfalls anziehend wirkt.

Frauen sehnen sich nach Sicherheit, sodass eine Hochzeit natürlich wichtig ist. Diese darf allerdings nicht zu teuer sein, schließlich muss man mit seinem Geld auch haushalten können. Deswegen sollten nicht mehr als 10.000 Yen (80 Euro) für Kleidung ausgegeben werden. Hemden, die der Mann dann hochkrempelt, lassen sich dafür auf jeden Fall kriegen. In diesem Budget ist auch das fantasievolle Geburtstagsgeschenk für die Liebste natürlich nicht enthalten.

Ein Handy gehört in Japan dazu, damit der perfekte Mann seiner Freundin regelmäßig E-Mails oder SMS schicken kann, in denen er sich nach ihrem Befinden erkundigt. Selbst, wenn er in einer Fußball-Mannschaft mitspielt, hat der japanische Traummann noch Zeit für solche Nachrichten. Wer so sportlich daherkommt, braucht gutes Essen, zu dem Fleisch natürlich dazugehört. Cola passt zwar nicht unbedingt in den gesunden Lebenswandel, macht aber ebenfalls bei den Frauen Eindruck.

Fußball
Bild: Pakutaso

Haustiere sind eher nicht so gefragt, vielmehr sollte man sich mit der einheimischen Krabbeltier-Welt auskennen. Die richtige Fernseh-Show zu schauen gehörten ebenfalls dazu. Wobei das Nicht-Rauchen obligatorisch nicht mehr erwähnt werden muss. Alkoholfest ist der perfekte Kerl natürlich. Dann braucht er auch kein Parfüm. Das stört in der Küche eh.

Viele Punkte auf dieser Liste sind verständlich, wobei es den meisten Japanern schwerfällt, mit einem Berufsmodel mitzuhalten. Ebenso scheinen sich manche Punkte auf den ersten Blick zu widersprechen, allerdings ist für jede Frau etwas anderes wichtiger, sodass kein Mann in der Lage sein dürfte, alle Kriterien zu erfüllen.

Ähnliche Kommentare bekam der Twitter-Nutzer auch auf seinen Post. Wobei viele mehr mit dem Gesichtsausdruck des dargestellten Mannes beschäftigt waren, als mit seinen Eigenschaften. Einige bemängelten außerdem, dass bestimmte Kriterien, wie der Geburtstag, die Blutgruppe oder die Familienverhältnisse kaum beeinflusst werden können. Da es sich bei der Auflistung um eine Sammlung von Eigenschaften für den idealen Mann handelt, bleibt die Erreichung hypothetisch und wird auch von keiner Frau wirklich erwartet.

Quelle: Blog

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

1 Kommentar

  1. Och je….

    Haben die Frauen bis heute noch immer nicht begriffen, dass es den perfekten Mann nicht gibt?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück