Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanische Gadget-Firma verwandelt Nintendo Switch in einen Retro-Arcade-Controller

Mit der neuen Ladestation

Japanische Gadget-Firma verwandelt Nintendo Switch in einen Retro-Arcade-Controller

Es gibt zwar eine Menge über die Switch zu sagen, aber Nintendos Flaggschiff-Hardware hat einen gravierenden Mangel in seinem Design. Es gibt kein traditionelles D-Pad, sodass man, wenn man mit dem linken Daumen die Bewegungen des Charakters steuert, entweder mit einem analogen Joystick oder mit vier separat angeordneten Buttons arbeiten muss.

Ohne die Mittelposition sind die Buttons für diesen Zweck praktisch unbrauchbar und während der Joystick für zum Beispiel Ego-Shooter gut funktioniert, erlaubt er nicht wirklich schnelle Eingabe in die entgegengesetzte Richtung, die man für den vollen Genuss eines Kampfspiels benötigt.

Switch Charger im Retro-Look

Diese Genres haben ihre Wurzeln in den Arcade Games, sodass man sie am besten mit etwas spielen kann, das dem Joystick und den großen Knöpfen eines Arcade-Spiels ähnelt. Nun ist genau das in einer neuen Ladestation zu finden.

Lesen sie auch:
Japanische Gadget-Firma verwandelt Nintendo Switch in einen Retro-Arcade-Controller
Der Nintendo 2DS erscheint im Pokemon-Design“]

Der Switch Charging Stand Arcade Controller Mini wird direkt in den USB C-Port an der Unterseite der Switch eingesteckt und enthält eine Halterung für den zentralen Teil des Geräts/Bildschirms. Auf der Vorderseite befinden sich ein Joystick und sechs große Tasten in der Sechs-Tasten-Konfiguration, die erstmals von Capcoms Street-Fighter-Serie populär gemacht wurde, mit X, Y und L oben und A, B und R unten.

Nintendo Switch
Erhältlich für 4980 Yen. Quelle: TZhanko

Wie bei den meisten modernen Konsolen hat der Standard-Controller mehr als sechs Tasten, sodass man eine weitere Reihe ovaler Tasten findet. Diese verlaufen in einer Reihe direkt vor der Stelle, an der die Switch ruht. Dies sind die Minus-, Plus-, ZL-, ZR- und Home-Tasten.

Besondere Extras

Es gibt keine Schaltfläche für die Bildschirmaufnahme, also muss man nach oben greifen und die Taste auf der Switch selbst drücken. Stattdessen erhält man jedoch einen Schnellfeuer-/Turbo-Schalter, der sich als nützlich erweist, wenn man mit der Switch ein Action-Spiel der alten Schule spielt. Man kann sogar bestimmte Knöpfe individuell als Schnellfeuer und andere als Nicht-Schnellfeuer bezeichnen.

Nintendo Switch
Auch im Multiplayer perfekt einsetzbar. Quelle: Thanko

Wie bei so vielen Dingen heutzutage wird einem plötzlich klar, was man will, sobald man herausfindet, dass es sie gibt. Der 4.980 Yen (41,97 Euro) teure Switch Charging Stand Arcade Controller Mini kommt von der japanischen Gadget-Firma Thanko und kann hier online bestellt werden.

SN

Anzeige
Anzeige