• Japan News
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home News Lifestyle Japanische Porno-Firma veranstaltet romantisches Event für einsame Herzen am White Day
Anzeige

Japanische Porno-Firma veranstaltet romantisches Event für einsame Herzen am White Day

In Japan ist am 14. März wieder White Day. An diesem Tag sollen die Jungen, die am Valentinstag von einem Mädchen Schokolade bekommen haben, darauf reagieren und der Schenkerin ebenfalls eine Kleinigkeit zukommen lassen. Wessen Liebesleben allerdings keinen Grund zum Feiern liefert, kann an dem Tag einem besonderen Event beiwohnen.

Im Tokyoter Stadtteil Shibuya stellt das japanische Unternehmen Soft on Demand eine spezielle White Day Lichtkonstruktion auf, die die Straßen in romantisches Licht tauchen soll. Soft in Demand will mit dieser Aktion allerdings nicht nur für eine romantische Stimmung sorgen, sondern auch ein Zeichen für sauberen Strom setzen. Die Energie für die Licht-Installation kommt nämlich nicht aus dem japanischen Stromnetz. Freiwillige sollen in die Pedale treten und so den Strom für die Lichter erzeugen.

In Japan ist Soft on Demand vor allem als führender Anbieter für Internet-Pornografie bekannt. Da drängt sich der Gedanke auf, dass die ganze Aktion so unschuldig wohl doch nicht abläuft. Das Unternehmen wird an die Teilnehmer der White Day Fahrrad-Aktion VR-Brillen verteilen und die zeigen dann garantiert keine ruhigen Radwege oder einen lauschigen See. Stattdessen können sich die Fahrer über Clips einiger bekannter Darstellerinnen für Erwachsenen-Filme freuen. Bisher wurden Tina Nanami und Hinata Koizumi als virtuelle Animateurinnen bestätigt.

White Day mit jungfräulicher Energie
Bild: Soft in Demand

Die Idee hinter den Motivationsbildern ist, dass die Betrachter durch diese Stimulation besonders kräftig in die Pedale treten. Ein Teil der so erzeugten Energie stellt die Stromversorgung der Brillen sicher, während der Rest in die rosa Herz-Dekoration fließt. Was für ein wenig Verwunderung sorgt, ist die Tatsache, dass Soft on Demand explizit Jungfrauen aufrief an dieser etwas anderen Sport-Challenge teilzunehmen. Ihre unverbrauchte Energie soll für besonders spritzigen Antrieb sorgen.

Das Online-Unternehmen verlangt allerdings keinen Nachweis über die Jungfräulichkeit, sodass jeder teilnehmen kann, der das gern möchte. Um ein möglichst breites Spektrum an Freiwilligen anzusprechen, erklärte Soft on Demand auch, dass keine expliziten pornografischen Bilder und Clips gezeigt werden. Kleine Küsschen verteilen die Darstellerinnen allerdings natürlich an ihre tatkräftigen Fans. Außerdem werden Nanami und Koizumi auch vor Ort sein, um White Day-Fotos mit den Teilnehmern zu schießen.

Die Veranstaltung mit dem Titel „White Day Illumination Shining with Virgin-Produced Electricity“ findet am 14. März in der Zeit von 17 bis 23 Uhr in der Degenzaka Straße in Shibuya statt.

Quelle: Kai-You

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück