• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Japanische Steuerbehörde versteigert beschlagnahmte Love Live!-Artikel zu Rekordpreis
Anzeige

Japanische Steuerbehörde versteigert beschlagnahmte Love Live!-Artikel zu Rekordpreis

Auktionsseiten können eine wahre Fundgrube für limitierte Fan-Artikel des liebsten Anime sein, vorausgesetzt, man nimmt sich vor fiesen Bootlegs (Fälschungen) in Acht. Zu den Aufgaben der japanischen Steuerbehörde gehört es, Ware jeglicher Art im Zweifel sicherzustellen.

Die örtliche Steuerbehörde von Wakayama hat auf Yahoo! eine eigene Auktionsseite online gestellt, auf der sie versucht, unbezahlte Steuern durch den Verkauf von beschlagnahmten Gegenständen einzunehmen. Neben Immobilien und Luxusartikeln wie exklusive Uhren gehört auch immer wieder Anime-Merchandise zu den angebotenen Dingen.

Eine Figur von Shoho aus der Kantai Collection fand zum Beispiel für 1.000 Yen (8 Euro) einen neuen Besitzer. Die Steuerbeamten versuchten auch für einen One Piece-Kalender von 2017, der Sabo ohne Hemd zeigt, mindestens 500 Yen (4 Euro) zu bekommen. Nicht jeder Handel spült allerdings Geld in die Steuerkassen.

Den bisher größten finanziellen Erfolg brachte bisher das Love Live!-Franchise. Ein Riko Sakurauchi-Fan bescherte den Steuerbehörden eine riesige gefüllte Plüsch-Figur des Anime-Idols zusammen mit einer originalen Tasche und einer seltenen Scale-Figur. Die Plüsch-Riko kam für 15.000 Yen (120 Euro) unter den Hammer, während die anderen beiden Artikel zusammen 8.000 Yen (65 Euro) einbrachten.

Steuerbehörde meets Love Live!
Bild: Yahoo! Japan

Yahoo!-Auktion bietet seit einiger Zeit eine eigene Plattform, auf der speziell von der Regierung beschlagnahmte Anime-Artikel angeboten werden. Das bisher billigste Fan-Paket, das dort einen neuen Besitzer fand, umfasst eine gesamte Yamato-Kollektion aus Space Battleship und bestand aus 21 Hemden, einer Jacke, drei Decken, vier Handtüchern, einem Hut und zwei Kissenbezügen. Das gesamte Bundle kam für 46.000 Yen (371 Euro) unter den Hammer.

Quelle: Yara-on!

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück