• News
  • Podcast
Home News Lifestyle Japanischer Adventure-Themenpark lädt zu Attack on Titan Training ein
Anzeige

Japanischer Adventure-Themenpark lädt zu Attack on Titan Training ein

Attack on Titan Fans, die den Parkour bewältigen, haben sich einen Platz im Survey Corps verdient

Für den Start der finalen Staffel der international sehr beliebten Anime-Serie Attack on Titan (Shingeki no Kyojin) wurden bereits einige spezielle Events angekündigt. Dazu gehören eine Ausstellung sowie ein neues Collabrations-Café in Tokyo.

Wem der Sinn allerdings auf eine etwas aktivere Herangehensweise an den Anime steht, kann sich bald fühlen wie ein Mitglied der Elitetruppe des Survey Corps. Während diese die Menschheit vor den schrecklichen Bestien stützt, kommen nur die Besten in den erlauchten Kreis.

Der Sagamiko Resort Pleasure Forest ist ein Vergnügungspark am Sagami-See in der Präfektur Kanagawa gelegen. Die wunderschöne Natur bietet eine besondere Kulisse für die abenteuerlichen Attraktionen des Parks. Ein mehrstöckiger Parkour namens „Muscle Monster“ ermöglicht es zu springen, zu klettern und andere athletische Fähigkeiten einzusetzen. Wer an bis an die Spitze des Titanen schafft, hat einen wunderbaren Blick über die bergige Landschaft.

Muscle Monster wird Titan

Für die Zeit der Zusammenarbeit mit dem Attack on Titan-Franchise verwandelt sich das Muscle Monster in einen epischen Trainings-Parkour. Der Aufbau wird um einige spezielle Dekorationen rund um Attack on Titan erweitert. Spezielle Foto-Stopps ermöglichen Bilder, bei denen verschiedene Charaktere aus der Serie mit im Rahmen auftauchen. Richtig aufgestellt sieht es aus, als würde man mit seinem Lieblings-Mitglied des Survey Corps kämpfen. Rund um das Muscle Monster laden lebensgroße Aufsteller der Figuren sowie Szenenbilder zu weiteren Fotos ein.

Attack on Titan-Fotostopp
Bild: Sagamiko Resort Pleasure Forest

Wer auf die AR-Funktion seines Handys zurückgreift, kann seine Bilder noch weiter aufwerten, indem man einen der Titanen mit knipst, die überall erscheinen können. Sie strecken in der Regel ihre hässlichen Köpfe über die Gipfel der Berge.

Um sich für den Weg zum Attack on Titan Monster zu stärken, serviert das Restaurant in Park ein spezielles Themenmenü rund um den Anime. Selbstverständlich gibt es im Sagamiko Resort Pleasure Forest Park auch passende Crossover-Merchandise zu Attack on Titan.

Das Attack on Titan-Event startet am 20. Juli und soll bis zum 30. August dauern. Wer also demnächst eine Reise nach Tokyo unternimmt, sollte die einstündige Fahrt nicht scheuen. Die Attraktion für Adrenalin-Junkies ist von der Bahnstation Shinjuku perfekt für einen Tagesausflug zu erreichen.

Quelle: Pressemitteilung

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück