Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanischer Designer verwendet alternative Banknoten für niedliche Alltagsgegenstände

Japanischer Designer verwendet alternative Banknoten für niedliche Alltagsgegenstände

Einfach nur süß!

Anfang des Jahres stellte der japanische Finanzminister das offizielle Design für die 1.000 Yen, 5.000 Yen und 10.000 Yen Banknoten vor. Kurz darauf veröffentlichte ein japanischer Designer und Künstler seine eigenen Versionen für die neuen Banknoten, inspiriert von Shiba Inu.

Der alternative 500 Yen Schein kam so gut an, dass er schnell für allerlei Alltagsgegenstände verwendet wurde. Auch Katzen-Fans kamen damals schon auf ihre Kosten, denn die alternative 2.000 Yen-Note schmückte bereits eine Samtpfote.

Hunde und Katzen als Zahlungsmittel

Jetzt legte der Illustrator auf Twitter nach und veröffentlichte neue, noch süßere Designs. Während bisher immer nur ein Vertreter der jeweiligen Tier-Gattung um das Herz der Fans buhlte, kommen seine süßen Tierchen jetzt gleich in Gruppen.

tierisches Geld
Shiba-Inu Banknote Bild: Twitter / @bokoyai

Die Firma Space Factory stellt fantasievolle und amüsante Alltagsgegenstände her. Das Unternehmen arbeitete mit dem Künstler zusammen und veröffentlicht jetzt eine neue Produktreihe, in der sich alles um die alternativen Katzen-Banknoten dreht.

Mehr zum Thema: 
Japan ändert Banknotendesign

Die aus dieser Kooperation entstandene Kollektion beinhaltet Notizbücher, Ticket-Hüllen, Schlüsselanhänger, Geldbeutel, Schweiß-Tücher und Smartphone-Hüllen, die alle mit einer Gruppe niedlicher Katzen verziert sind.

Die neue Banknoten-Linie mit den Katzen-Yen-Scheinen wird derzeit über den japanischen Online-Shop von Space Factory vertrieben. Auch auf der japanischen Amazon-Seite sind die niedlichen Gegenstände mittlerweile zu bekommen.

SF

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück