Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanischer Künstler setzt Skizzen seines kleinen Sohnes als Figuren um

Der Mini-Künstler eifert bereits früh seinem Vater nach

Japanischer Künstler setzt Skizzen seines kleinen Sohnes als Figuren um

Der international bekannte japanische Künstler Taku Inoue war bereits an einer langen Reihe Projekte beteiligt. Er arbeitete an verschiedenen Game-Reihen (Analog oder Digital) mit und machte auch als Animator für Filme, Anime oder sogar als Designer für Figuren von sich Reden. Auch als Regisseur für Musik-Videos machte der Künstler immer wieder auf sich Aufmerksam. Für die bekannte Game-Reihe „Monster Hunter“ zeichnete er verschiedene In-Game-Videos.

Zwischen Anime und Zeichentrick

Eine andere Leidenschaft des Japaners sind die großen klassischen amerikanischen Zeichentrickfilme. Deswegen führte er auch Regie beim Zeichentrickfilm „Poketoon: Scaggy und Mimikyu„, den Nintendo kürzlich realisierte und der sich von der international bekannten „Looney Tunes“-Reihe inspirieren ließ.

Mehr zum Thema:  Animator macht aus den Zeichnungen seines Sohne Anime-Figuren

Über seine sozialen Netzwerke teilte der Künstler auch immer wieder seine Leidenschaft für das Design von Figuren und stellte immer wieder bekannten Szenen aus Tom & Jerry nach. Auch Inoues kleiner Sohn scheint die künstlerische Ader seines Vaters geerbt zu haben. Auch er liebt es, eigene Skizzen von seinen Lieblings-Figuren zu erstellen.

kleiner Künstler malt Pikachu
Pikachu aus Kinder-Hand Bild: Twitter / Taku Inoue

Kleiner Künstler ganz Groß

Während andere Eltern die künstlerischen Anfänge ihrer Kinder loben und vielleicht für den heimischen Flur einrahmen, geht Inoue an dieser Stelle weiter. Als begeisterter Figuren-Bauer setzte der Japaner die Skizzen seines Sohnes als fassbare Plastik um, die er ebenfalls über seine sozialen Netzwerke mit seinen Fans teilte.

Die begeisterten Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Immer mehr Fans feiern sowohl die kleinen Figürchen als auch den Mini-Künstler, der die Vorlagen dafür zeichnete. Vor allem der große Niedlichkeits-Faktor wird immer wieder gelobt. Wer sich selbst einen Eindruck von diesem außergewöhnlichen Vater-Sohn-Duo machen möchte, kann dies gern über den offiziellen Twitter-Auftritt oder den Instagram-Account von Taku Inoue tun.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren