• News
Home News Lifestyle Japanischer Milliardär Maezawa verteilt Geldgeschenke per Twitter
Anzeige

Japanischer Milliardär Maezawa verteilt Geldgeschenke per Twitter

Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa wurde international bekannt, weil er als erster privater Passagier den Mond umkreisen will. Mit einer neuen Aktion löste er die am meisten retweetete Mitteilung auf Twitter aus. Er kündigte an, 100 Personen mit einer Million Yen (8050 Euro) zu beschenken.

Der Milliardär stellte den Tweet, in dem er das Neujahrsgeld auslobte, am fünften Januar online. Bis Montagabend retweeteten die Twitter-Nutzer den Beitrag bereits mehr als fünf Millionen Mal. Dies stellte die Voraussetzung dar, um in den Personenkreis der möglichen Neumillionäre aufgekommen zu werden.

Maezawa betreibt den Online-Shop Zozotown, der auf Bekleidung spezialisiert ist. Er sagte, der Twitter-Post sei seine Art den Kunden seines Kaufhauses seine Wertschätzung zu zeigen. Einige andere Nutzer kritisierten die Idee des Mannes und unterstellten ihm, sich auf diese Weise Follower zu kaufen.

Die japanischen Verantwortlichen von Twitter erklärten, dass Maezawas Tweet nicht gegen die Nutzungsbedingungen der Social Media Plattform verstößt.

Der japanische Milliardär erklärte im September 2018 die erste Privatperson sein zu wollen, die mit einem von Elon Musks Space X Raketen einen Flug in die Umlaufbahn des Mondes unternimmt.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück