Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanischer Musiker entwirft Starbucks-Filiale

Die neue Filiale gesellt sich zu den anderen in Shibuya

Japanischer Musiker entwirft Starbucks-Filiale

Starbucks Japan kündigte an, dass man am vierten August eine neue Filiale im Komplex MIYASHITA PARKS eröffnet wird. Diese wird das fünfte Café sein, das in einem großen Shopping-Komplex aufmacht. Diese speziellen Cafés werden unter dem Label „Park“-Filialen zusammengefasst, diesmal stammt das Design von Fragment, dem Label des japanischen Musikers Hiroshi Fujiwara.

MIYASHITA PARK ist ein großer Einkaufs-Komplex in Shibuya, in dem vorrangig qualitativ hochwertige Produkte angeboten werden. Das Center ist mittlerweile eines der Wahrzeichen Shibuyas. Auf dem Dach befinden sich ein neu gestalteter Park, dazu ein eigener Skate-Park, eine Boulder-Wand und noch viele Attraktionen mehr. Der Park ist so angelegt, dass dort auch immer wieder verschiedene kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Starbucks mit speziellem Design

Die Starbucks-Filiale im Miyashita Park bietet einen völlig neuen Style, der von den Ideen Hiroshi Fujiwaras inspiriert wurde. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Gebäudes sind mit Glastüren ausgestattet, sodass ein vollständig offenes Design entsteht. Der Boden ist in Grün gehalten, sodass der Besucher den Eindruck hat, er würde weiterhin im Park stehen, während er seinen Kaffee bestellt. Auch die Deckenverkleidung des Cafés besteht aus demselben Material, das auch für die Decke des Parks verwendet wurde, um das Gefühl perfekt zu machen.

Mehr zum Thema:
Starbucks eröffnet weitere Filiale im traditionellen japanischen Stil in Nagano

Das Café selbst soll aber innerhalb des Parks als Blickfang fungieren. Die Idee dahinter will die Weite anderer Regionen und Länder kopieren, in denen man weite Strecken durch unberührte Landschaft spaziert, nur um dann irgendwann auf eine Tankstelle oder ein kleines Lokal zu stoßen.

Die neue Starbucks-Filiale im Miyashita-Park enthält im hinteren Teil des Landes auch einen kleinen Shop, in dem man neben Kaffeebohnen auch verschiedene Fan-Waren kaufen kann. In der Mitte des Cafés steht ein großer Glastisch, der sich in die Gesamtästhetik einfügt und gleichzeitig für eine größere Weite innerhalb des Cafés sorgt.

Fan-Shop nicht nur für Kaffee-Liebhaber

spezielle Filiale Starbucks
Fragment Filiale in Tokyo Bild: Starbucks Japan

Die fantasievolle Idee sorgt dafür, dass das Café direkt wie ein Teil des Parks wirkt, sodass der Besuch für jeden Gast zu einem echten Erlebnis werden kann. Fujiwara will, dass die Menschen in dem Café mehr erleben, als einfach einen leckeren Kaffee zu trinken.

Starbucks Coffee Miyashita Park verkauft einige spezielle Fan-Waren, die ebenfalls von Fragment entworfen wurden. Alle diese besonderen Fan-Artikel sind mit dem Wort „Myst“ versehen, was darauf hinweist, dass sie von Fragment stammen und in der Filiale im Miyashita Park bekauft wurden.

Starbucks Fans und andere
spezielle Fan-Artikel Bild: Fragment / Starbucks Japan

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige