Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanischer Twitter-Nutzer hilft Frauen Dates abzusagen, bevor sie eingeladen werden

Japanischer Twitter-Nutzer hilft Frauen Dates abzusagen, bevor sie eingeladen werden

Japaner lieben Süßigkeiten und essen gern auswärts. Dates, vor allem in kleinen Cafés, erfreuen sich bei Frauen großer Beliebtheit. Obwohl die meisten Japanerinnen gern naschen, landen sie deswegen des Öfteren in für sie ungemütlichen Situationen.

Ein japanischer Twitter-Nutzer berichtete vor Kurzem in einem Tweet, dass Männer Frauen, die sie mögen, gern zu Dates in solchen Cafés einladen. Die kleinen Läden sind auf Desserts wie Kuchen, Parfaits oder Macha-Süßigkeiten spezialisiert. Natürlich werden junge Frauen auch immer wieder von Männern eingeladen, an denen sie nicht romantisch interessiert sind. Bevor sie solche Dates absagen, zeigt der junge Mann den Damen, wie sie solchen Einladungen gleich ganz vorbeugen.

Wenn ein junger Mann seine Angebetete fragt, was sie gern mag, hat er natürlich gleich den passenden Laden parat, in dem es die jeweilige Nascherei auch zu kaufen gibt. @epneur sagte nicht, wo er die Methoden zur indirekten Absage gelernt hat, allerdings verrät er, dass Gummibärchen als wahre Dates-Killer mehr als geeignet sind. Er erhielt viele Rückmeldungen auf seinen Tweet, die seine These anscheinend auch noch stützen.

Er erzählte, er habe sich gewundert, warum er von vielen Mädchen immer die Antwort erhielt, sie würden Gummibärchen am liebsten mögen. Jetzt wisse er, was hinter dieser standardisierten Antwort stecke.

Einige andere Twitter-Nutzer wiesen aber auch darauf hin, dass Gummibärchen in japanischen Date-Cafés zwar schwer zu finden sind, allerdings immer noch einen beliebten Snack darstellen. Mal schauen, wann der erste Typ seine Angebetete in den Convenience Store um die Ecke einlädt. Dann muss die Frau wohl in den sauren Apfel beißen und Farbe bekennen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige