Stats

Anzeige
Home News Japanischer Lifestyle Japanisches Design-Label stellt schicke Pokémon-Handtaschen vor

Pokémon und Style funktionieren zusammen sehr gut

Japanisches Design-Label stellt schicke Pokémon-Handtaschen vor

Das Design-Label Samantha Vega ist bei Anime-Fans vor allem für seine schicken „Sailor Moon“-Geldbörsen bekannt. Jetzt gab die Marke eine Zusammenarbeit mit dem „Pokémon“-Franchise bekannt, aus der eine neue Reihe mit stylischen Handtaschen und Accessoires hervorgeht.

Neben den bekannten Lieblingen Pikachu und Evoli erhalten auch das Geister-Pokémon Gengar und der schlafende Riese Relaxo ihre eigenen Modelle. Die Pokémon präsentieren sich auf ihren eigenen Taschen, sodass jeder weibliche Pokémon-Fan seinen Favoriten überall mit hinnehmen kann.

Verschiedene Designs für Fans

Die Designer überlegten sich aber auch Umsetzungen für verschiedene andere Motive, die mit dem Franchise in Zusammenhang stehen. So gibt es auch eine Pokéball-Tasche oder eine, die im Stil des Team Rocket gehalten ist. Die Handtaschen kosten in der Regel 15.800 Yen (131,30 Euro) je Modell.

Mehr zum Thema:
Neue Pokémon-Dessous vorgestellt

Zusätzlich zu den Taschen stellt das Label verschiedene Pokémon-Accessoires, darunter Portemonnaies, Schlüsselanhänger und Handy-Hüllen, vor. Aber auch passende Shirts soll es geben, sodass ein perfektes Pokémon-Outfit zusammengestellt werden kann. Die stylischen Pokémon-Hüllen für das iPhone 11 sind für 7.800 Yen (64,80 Euro) zu bekommen.

Wer eine der Pokémon-Handtaschen oder ein Accessoire kauft, kann sich über eine schicke Einkaufstasche freuen. Kunden, die in einem der Partner-Läden mehr als 15.000 Yen (124,60 Euro) für Pokémon-Artikel von Samantha Vega ausgeben, erhalten außerdem eine speziellen Stofftasche als weiteres Extra.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pop-up-Stores in Tokyo und Osaka geplant

Gleichzeitig kündigt das Design-Label einen speziellen Pikachu-Rucksack an, der ebenfalls 15.800 Yen kosten wird. Dieser wird allerdings nur in den Samantha Vega Pop-up-Stores verkauft, die am 9. Juli in Tokyo und zwischen dem 12. und 18. August in Osaka zu finden sein werden. Diese Rucksäcke werden außerdem nur in limitierter Anzahl angeboten.

Designer Rucksack
Pikachu-Rucksack Bild: Nintendo / Creatures / GAME FREAK / TV Tokyo / ShoPro / JR Kikaku / Pokémon

Wer nicht mehr auf die Eröffnung der Stores warten möchte, kann sich über den Online-Shop des Design-Labels schon einmal mit den ersten Stücken der neuen Samantha Vega x Pokémon-Kollektion eindecken. Ab dem 15. Juli sollen die stylischen Teile dann auch in allen normalen Geschäften des Labels erhältlich sein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige