Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Japanisches Label stellt gemütlichen Katzen-Hausanzug für den Winter vor

Japanisches Label stellt gemütlichen Katzen-Hausanzug für den Winter vor

Zwei verschiedene Designs stehen zur Auswahl

Für viele Japaner gehört Cosplay und verkleiden zu ihren liebsten Freizeit-Aktivitäten, ein Hobby dem viele Label Rechnung tragen. Vor allem zu Halloween lassen es die Menschen in Japan immer ordentlich krachen. Jetzt ist diese aufregende Zeit erst einmal vorbei und die nächste Gelegenheit in sein Lieblings-Kostüm zu steigen, lässt auf sich warten. Das Label Felissimo bietet jetzt eine perfekte Alternative für die heimischen Wände an.

Felissimo ist in Japan der führende Anbieter für Produkte, die sich von Katzen inspirieren lassen. Die Designer des Labels suchen ständig neue Ideen und sorgen so immer wieder für lustige stylische Accessoires und gemütliche Klamotten. Jetzt nutzen sie ihr Knowhow dafür einen schicken, flauschigen Katzen-Einteiler für gemütliche Stunden in der kalten Jahreszeit.

Label verwandelt Katzen in niedliche Kleidungsstücke

Felissimo ließ sich bei seinem Design von der sanften siamesischen Katze inspirieren und entwickelte einen Hausanzug, der nicht nur kuschelig ist, sondern auch mit entzückenden Katzenohren verziert wurde. Das Kleidungsstück lässt sich angenehm tragen und ist außen wunderbar weich.

Katzen-Pfötchen
Pfoten für die Hände Bild: Felissimo

Selbstverständlich darf zu einem passenden Gesamteindruck ein süßes Schwänzchen nicht fehlen. Zwei kleine Seitentaschen bieten Platz, um sich die Hände wärmen zu können. Angebrachte Stulpen, die mit kleinen Pfötchen bestickt sind, halten die Hände auch warm, wenn sie gerade nicht in die Taschen gesteckt werden können.

Mehr zum Thema: 
Realistische Hunde- und Katzen-Kissen zum Kuscheln vorgestellt

Auf flauschigen Pfötchen

Wer lieber einen dunkleren Farbton bevorzugt, kann sich den Hausanzug auch in schwarz zulegen. Das Label vertreibt beide Versionen, das dunkle Outfit kostet 4.500 Yen (37,40 Euro), die siamesische Katze ist für 200 Yen weniger zu bekommen. Dabei ist zu beachten, dass der helle Hausmantel bis zu den Knien geht, während das schwarze Outfit erst an der Wade endet.

Katzen-Pfoten eines japanischen Label
Katzen-Socken Bild: Felissimo

Beide Versionen helfen allerdings nicht bei kalten Füßen. Aber natürlich hält Felissimo auch hierfür die perfekte Lösung bereit. Niedliche Katzenpfoten-Socken passen nicht nur perfekt zu den Mänteln des Labels, sondern sind mit 800 Yen (6,65 Euro) ein kleines Schnäppchen. Bei den Socken bietet das Label auch einen monatlichen Service ein, sodass für 800 Yen jeden Monat ein neues Paar den Weg in die heimischen Wände findet.

Felissimo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück