Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Katzen-Sandförmchen entwickeln sich in Japan zum Verkaufsschlager

Einige japanische Shopping-Webseiten konnten sich vor Anfragen kaum retten

Katzen-Sandförmchen entwickeln sich in Japan zum Verkaufsschlager

In der Zeit der Pandemie wollen immer mehr Menschen ein Haustier, wobei Katzen auf der Wunschliste weit vorne zu finden sind. Allerdings kann nicht jeder, der gern einen kleinen Begleiter für den Corona-Alltag haben möchte, auch selbst einen halten. Die Bestimmungen für Haustiere in japanischen Häusern sind oftmals sehr streng. Immer mehr Services bieten deswegen die Möglichkeit, sich anderweitig an den Samtpfoten zu erfreuen.

Eine japanische Shopping-Webseite bietet außerdem eine Möglichkeit an, unendliche viele der kleinen Tierchen selbst zu erschaffen und viele Japaner machen von diesem Angebot schon Gebrauch. Bei der Vervielfältigungsmöglichkeit handelt es sich um Sandförmchen in Katzen-Form, die aber nicht nur bei kleinen Kindern auf Begeisterung stößt.

Soziale Netzwerke sorgen für Hype

Der Hersteller H Concept Corp. brachte seine Sandförmchen bereits 2019 in den Handel. Das Produkt brauchte erst eine gewisse Zeit, um sich vor allem über die sozialen Netzwerke in Japan zu verteilen. Im April nahm die Nachfrage auf einmal sprunghaft zu, sodass die Förmchen bei einigen Händlern praktisch über Nacht ausverkauft war.

LESEN SIE AUCH:  Außergewöhnliche Hut-Kreationen bringen Japanerinnen gut durch den Frühling

Das Design des dösenden Kätzchens stammt von der Bildhauerin und Produkte-Designerin Yuka Morii, die sich auf Tonmodelle spezialisiert hat. Sie erklärte, dass Katzen allein durch ihre Anwesenheit eine gewisse Stimmung von Gelassenheit kreieren können, deswegen habe sie sich auch für die friedliche Darstellung entschieden. Zwar ist das Design recht einfach gehalten, ohne passende Form ist es aber nur schwer umzusetzen.

Katzen-Förmchen für Liebhaber und Sand-Freunde

Zwar weichen die Proportionen ein wenig ab, aber mit den Förmchen kann jeder einfach zum Sand-Künstler werden und aus ein wenig Sand eine niedliche Mieze erstellen. Vor allem die Vorstellung, dass es viele erfreute Hobby-Bildhauer überall in Japan gibt, hat die Künstlerin zur ihrer Vorlage inspiriert.

Über den Online-Shop Koncent sind die Förmchen in Schwarz, Weiß und Grau für jeweils 2.970 Yen (etwa 23 Euro) erhältlich. Bei der aktuellen Beliebtheit sollten Katzen-Fans aber schnell sein, bevor die Sandformen wieder ausverkauft sind, denn auch immer mehr Menschen, die mit Katzen eigentlich nichts anfangen können, begeistern sich für die Sandförmchen.

Künstler-Vorlage für Jedermann
Design-Modelle der etwas anderen Art Bild: H Concept Corp

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments