Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Kawaii Monster Café stellt Weihnachtsmenü vor

Kawaii Monster Café stellt Weihnachtsmenü vor

Es wird wieder verrückt, bunt und sehr süß

Das Kawaii Monster Café im Tokyoter Bezirk Harajuku ist wohl der Inbegriff der japanischen Popkultur. Alles ist niedlich, süß und ein wenig zu viel von allem. Viele Besucher kommen trotzdem, um das außergewöhnliche Erlebnis, dort zu essen, einmal zu haben.

Die leicht überdrehten Angestellten erklären, dass sie nichts weniger ertragen können als ein einfaches weißes Weihnachtsfest. Vielmehr wolle man die Vorweihnachtszeit in allen Farben des Regenbogens erstrahlen lassen. Während man auf klassische Figuren wie Rentiere und Weihnachtsmänner verzichtete, geben sich wieder einige niedliche Monster die Ehre.

Bunte Monster zu Weihnachten

Ein bunter Burger erinnert allerdings schon ein wenig an die Monster-Version eines Rentiers. Die Leckerei kostet 1.580 Yen (13,10 Euro) und scheint mit dem großen Zylinder direkt einer schrägen Weihnachtsfeier entsprungen. Bei genauem Hinsehen erkennen die Kunden des Kawaii Monster Cafés natürlich das Maskottchen Choppy in Feier-Kluft.

Mehr zum Thema: 
Kawaii Monster Café stellt Halloween-Menü vor

Auch ein weißes Yeti-ähnliches Monster gibt sich die Ehre. Das Monster aus weißen Süßigkeiten kostet 1.400 Yen (11,60 Euro). Wesentlich bunter fällt da schon die Kawaii-Version eines Currys aus. Auf einer Basis aus schwarzem Curry steht ein Dach aus knallrotem Brot. Ein blaues Ei setzt außerdem noch einen schönen Farb-Akzent. Das Curry kostet ebenfalls 1.580 Yen.

Ein traditioneller Weihnachtsbaum darf natürlich trotzdem nicht fehlen. Der „Christmas Tree Pancake“ kostet 1.580 Yen und begeistert mit einer grünen zart schmelzenden Soße, die mit Gummi-Bonbons und Marshmallows verfeinert wurde. Ein süßer kleiner Schneemann rundet das Ensemble ab.

Eine bunte Pop-Welt feiert Weihnachten

Choppy findet auch als Kuchen noch einmal zu einem festlichen Style zurück. Die süße Leckerei kostet 980 Yen (8,10 Euro). Sogar eine rote Nase lässt er sich stehen. Damit es den Gästen im Winter auch warm ums Herz wird, nimmt das Kawaii Monster Café auch eine Bowl der etwas anderen Art ins Menü auf. Für 1.080 Yen (9 Euro) bekommt man eine blaue Eiskugel, umgeben von fünf Windbeuteln, die mit niedlichen Designs dekoriert sind. Um das weihnachtliche Feeling noch zu steigern, ist die Bowl mit Zuckerwatte-Schnee umgeben.

Auch verschiedene Winter-Cocktails bietet das Café. Diese gibt es sowohl mit Alkohol als auch in einer nicht alkoholischen Version. Die Kawaii Harajuku Weihnachtsfeier 2019 beginnt am 2. Dezember und endet am 25. Dezember. Auf der Webseite des Kawaii-Monster Cafés kann man auch einen ersten Blick auf das neue Aussehen des Lokals werfen.

KMC

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück