Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Kirby erhält erstmals Pop-up-Store in Tokyo

Kirby erhält erstmals Pop-up-Store in Tokyo

Die Mode-Kette Converse und Shogo Sekine beteiligen sich an der Aktion

Kirbys große rote Wangen und der insgesamt rosa-flauschige Körperbau brachten ihm zahllose Fans überall auf der Welt ein. Verschiedene Mode-Ketten ließen sich von dem rosa Knäuel inspirieren und widmeten ihm eigene Mode-Kollektionen. Unter „Playfull Kirby“ gibt es jetzt einige coole Stücke exklusiv in Tokyo zu kaufen.

Ein zeitlich befristeter Pop-up-Store eröffnet bald im „La Foret“ Einkaufszentrum in Harajuku (Tokyo) seine Pforten. Zusammen mit den bekannten Labeln Converse und Shogo Sekine werden verschiedene Klamotten und andere Fan-Artikel angeboten, die direkt dem Game entsprungen sein könnten.

Kirbys bunte Welt zum Anziehen

Mehr zum Thema: 
Make-Up-Kollektion von Kirby vorgestellt

Die Illustratoren und Designer von Shogo Sekine haben sich bereit öfters an dem immer beliebter werdenden trendigen rosa Klops versucht. Zusammen mit Nintendo entstanden originelle Kleidungsstücke, die perfekt zu jedem stylischen Gamer passen.

Neben Kleidung bietet der Store auch Taschen, Telefon-Schalen und Becher im Stil des kleinen Wesens an. Wer seinen Freunden einmal offline schreiben möchte, erhält hier auch das passende Briefpapier.

bunte Game Mode-Welt
Shogo-Angebote Bild: Ninento / Shogo Sekine

Der Hersteller Converse setzt mit seinen Kleidungen auf modische Diversität und bietet Mode an, die sowohl für Männer als auch Frauen geeignet ist. Da Sterne in vielen Kirby-Spielen eine wichtige Rolle spielen, passen die Designs von Converse Star perfekt in die kleine bunte Game-Welt.

Weitere bezaubernde Waren, wie Taschen, Hüte, funkelnde Handy-Schalen und Tassen runden das Angebot von Converse an die Kirby-Fans ab.

geschlechtsneutral in Pink
Gamer-Kollektion Bild: Nintendo / Converse

Playfull auch anderswo in Tokyo

Wer sich allerdings mit Fan-Artikeln eindecken möchte, muss sich beeilen, denn der Pop-up-Store ist nur vom 16. bis zum 26. Dezember geöffnet. Besucher, die sich gerade in Harajuku aufhalten, sollten sich die Gelegenheit, sich mit „Playfull Kirby“-Artikeln einzudecken nicht entgehen lassen.

Wenn man gerade keine Zeit hat, den Store zu besuchen, sollte man zumindest einen Besuch im Kirby Café in Betracht ziehen. Dieses ist ebenfalls in Tokyo zu finden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here