Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleKitKat Chocolaterie bietet Cocktails zu Whisky-Riegeln an

Die Aktion soll allerdings nur bis zum 11. April im Miyashita Park stattfinden.

KitKat Chocolaterie bietet Cocktails zu Whisky-Riegeln an

KitKat ist in Japan für seine außergewöhnlichen saisonalen und regionalen Geschmacksrichtungen gekannt und gerades deswegen bei vielen Japaner auch überaus beliebt. Mittlerweile haben die süßen Riegel eigene Stores, in denen sich alles um sie dreht.

Anzeige

Die KitKat Chocolaterie im Miyashita Park bietet Workshops an, in denen sich die Teilnehmer ihre Riegel selbst zusammenstellen können. Da auch dort immer wieder außergewöhnliche Aktionen die Besucher anlocken, lässt sich das Geschäft stetig etwas Neues einfallen.

KitKat aus dem Eichenfass

Vom 24. März bis zum 11. April bietet die Miyashita Park KitKat Chocolaterie die exklusiven Whisky-Cocktail-Riegel, die in einem echten Whisky-Fass gereift sind, wieder an. Serviert mit den passenden Getränken. Bereits im Dezember 2020 sorgte die beschwipsten Riegel, die nur für eine sehr begrenzte Zeit erhältlich waren, für Aufsehen.

LESEN SIE AUCH:  Suntory bietet kostenlose virtuelle Whisky-Touren an

Diese speziellen KitKats wurden mit Kakao-Bohnen hergestellt, die vorher 180 Tage lang in echten Whiskyfässern gelagert wurden. Die Fässer stammten aus der schottischen Region Islay, die für ihren guten Whisky bekannt ist.

Zwei verschiedenen Sorten werden für eine begrenzte Zeit im extra dafür eingerichteten Bar-Bereich des Ladens angeboten. Islay´s Black Bitter hat als Basis eine Mischung aus Kaffee und Alkohol und ist gekrönt von einer mit Zucker überzogenen Scheibe Zitrone. Die Kombination aus Trink und KitKat kostet 1.000 Yen (circa 7,70 Euro).

KitKat mit Schuss begeistert Japan
KitKat mit passendem Cocktail Bild: Nestlé Japan
Anzeige

Das Gebräu wird in einem klassischen Schnapsglas geliefert und vor dem Trinken angezündet. Traditionell trinkt man die ersten beiden Schlucke noch während das Getränk brennt und genießt anschließend in Cocktail in Ruhe zu Ende.

Eine Mischung für Groß und Klein

Wer es lieber etwas süßer mag, sollte zum Islay´s Oak Sweet greifen, der ebenfalls 1.000 Yen kostet. Der Trink wurden dem beliebten italienischen Dessert Tiramisu angelehnt und ist eine Mischung aus Espresso, Mascarpone, Vanilleeis und Schokoladensoße, dazu ein kräftiger Spritzer Whisky.

KitKat feiert Alkohol-Version
süßes im Riegel und im Glas Bild: Nestlé Japan

Beide Cocktail-Kreationen sind den ganzen Tag über erhältlich. Für die kleinen Besucher gibt es auch eine alkoholfreie Version. Die KitKat Chocolaterie im Miyashita Park ist zwischen 11 Uhr und 21 Uhr geöffnet, eine vorherige Reservierung ist nicht erforderlich.

  • Weitere Artikel zum Thema:
  • Tokio
Anzeige
Anzeige