Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Lawson startet mit süßen Halloween-Rilakkuma in den Herbst

Lawson startet mit süßen Halloween-Rilakkuma in den Herbst

Mal wieder eine nette kleine Überraschung für die dunkle Jahreszeit

Süßigkeiten und Halloween gehen in Japan gerade um diese Zeit Hand in Hand. Die Convenience-Store-Kette Lawson bringt jetzt niedliche Rilakkuma-Süßigkeiten auf den Markt, um seinen Kunden die dunkle Jahreszeit zu versüßen.

Wagashi, traditionelle japanische Süßigkeiten, sind wahrscheinlich nicht das erste, das jemandem aus dem westlichen Raum in den Sinn kommt, wenn er an Halloween denkt. Die Fantasie und die Kreativität, die die Hersteller bei der Umsetzung der kleinen Leckereien beweisen, machen sie allerdings zum perfekten Gimmick für die gruselige Halloween-Zeit.

Sanrio meets Süßigkeiten

Tabemasu betreibt einige Convenience Stores in Japan, die auch gern einmal niedliche Wagashi ins Angebot aufnehmen. So jetzt auch eine niedliche Halloween-Version von Rilakkuma. Die Sanrio-Figur scheint auf den ersten Blick nicht der perfekte Kandidat für einen Halloween-Snack zu sein, schließlich ist ein süßer kleiner Teddybär wenig furchterregend.

Mehr zum Thema:
Chopper aus One Piece wird zur traditionellen japanischen Süßigkeit

Die Designer von Tabemasu haben sich aber etwas überlegt, um den süßen Bären Rilakkuma und seinen nicht weniger bezaubernden Freund Korilakkuma in herbstliche Halloween-Bestien zu verwandeln.

Rilakkuma und Friends
Herbstliche Bären-Freunde Bild: Sanrio / Tabemasu

Die schaurig-süßen Wagashi bestehen aus Nerikiri, einer Art traditioneller japanischer Bonbon-Masse. Diese wird aus weißer Bohnenpaste und Mokki-Zeit hergestellt. Nerikiri ist leicht zu färben und sehr vielseitig formbar. Dadurch lassen sich mit wenig Aufwand ästhetisch aussehende und vielseitige Süßigkeiten herstellen.

Halloween wird süß

Bei den Halloween-Wagashi ist aber nicht nur das Äußere überraschend, sondern sie verbergen auch noch ein kleines Geheimnis in ihrem Inneren. Das Innenleben von Rilakkuma besteht aus einer mit Kürbispudding aromatisierter süßer Bohnenpaste, im Inneren von Korilakkuma erwartet den Käufer ein herb-süßer Ahornsirup.

Die neuen Halloween-Süßigkeiten von Sanrio und Tabemasu werden aktuell in vielen Geschäften der Convenience-Store-Kette Lawson für 280 Yen (2,30 Euro) pro Figürchen angeboten.

LC

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück