Stats

Anzeige
Home News Japanischer Lifestyle Lego-Tüftler entwickelt Papierflieger-Faltmaschine

Geschäftsleute wittern schon Chancen

Lego-Tüftler entwickelt Papierflieger-Faltmaschine

Lego gehört zu den wenigen Dingen, mit denen man überall auf der Welt sowohl großen und kleinen Bastlern eine Freude machen kann. Einige der Gegenstände, die aus den kleinen bunten Klötzen entstehen, sind wirklich außergewöhnlich.

Die Weiterentwicklung der klassischen Steine – Lego Technik – ermöglicht die Herstellung fortschrittlicher Modelle mit technischen Funktionen und frei beweglichen Teilen. Ein japanischer Lego-Bastler entwickelte damit einen Automaten, der selbständig Papierflugzeuge falten kann. Auf Twitter teilt der Tüftler seine Erfindung mit Lego-Fans überall auf der Welt.

Die Lego-Maschine ist nicht nur in der Lage einen Papierflieger selbst korrekt zu falten, sie sorgt auch gleich noch für den perfekten Start. Legt man einen großen Stapel Papier in die Maschine ein, kann man eine wahre Flugshow in seinem Zimmer veranstalten.

Der Papierflieger-Falter wird auf dem Japan Brickfest 2019 ausgestellt, der größten internationalen Lego-Messe des Landes. Am achten und neunten Juni dreht sich in der Präfektur Hyogo alles um die Möglichkeiten der kleinen bunten Steine.

Selbstverständlich handelt es sich bei der Lego-Maschine um eine lustige Idee. Einige Marketing-Leute planen aber schon weiter und sehen in dem Apparat eine Chance, die Leute eher dazu zu überreden, Fragebögen auszufüllen. Schließlich könnten diese dann in die Maschine gesteckt und dann auf dem Luftweg direkt an den Absender geschickt werden. Auf diese Weise würden sich gewiss einige Personen finden, die an solchen Aktionen teilnehmen, nur um den Lego-Papierfalter in Aktion zu erleben.

Quelle: Twitter

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige