• News
Home News Lifestyle Mit dem Hund gepflegt in Japan essen gehen
Anzeige

Mit dem Hund gepflegt in Japan essen gehen

Der beste Freund des Menschen ist der Hund und das zeigt der Mensch auch sehr gerne und oft, gerade in Japan. Warum also nicht auch mal mit seinem vierbeinigen Freund gepflegt in einem Restaurant essen gehen?

Ushisuke, eine Yakiniku-Restaurant-Kette, bietet genau diesen Service für Menschen und ihre Hunde an. Das Restaurant bietet professionelle Hundetrainer und Geschenke für den vierbeinigen Freund, damit sich die Hunde wohlfühlen und ihr Menü genießen können.

Und das Angebot wird sehr gerne angenommen, wie einige Beiträge bei Instagram und Twitter zeigen.

Die Gerichte, die speziell für Hunde kreiert wurden, sind alle von Tierärzten geprüft worden und die Bekömmlichkeit für den kleinen Freund bestätigt. Im Angebot sind Roastbeef- und Hühnerplatten, Rinderzunge und Innereien. Alles natürlich ansprechend präsentiert.

Natürlich muss man ein paar Regeln beachten, so darf der Hund nicht auf den Tisch sitzen und man darf den Hund auch nicht mit einer Gabel/Stäbchen füttern.

Informationen zu den Filialen der Kette findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Quelle: Tabelog

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück