• News
Home News Lifestyle Mitarbeiter der Stadt Koka arbeiten als Ninja

Mitarbeiter der Stadt Koka arbeiten als Ninja

Die japanische Stadt Koka ist eine der Geburtsstätten der Ninja und um diese Tatsache zu fördern, hat sich die Stadtverwaltung eine besondere Aktion einfallen lassen.

Seit Montag bis zum 22. Februar arbeiten Angestellte der Stadtverwaltung in Ninja-Kostümen. Der 22. Februar ist der „Ninja Day“. Der Tag wird mit Ninjas in Verbindung gebracht, weil das japanische Wort für „zwei“ ähnlich klingt wie „nin“.

Und so bekannten Mitarbeiter in dunklen Kostümen ihren Tag mit dem Ruf „nin, nin, nin, nin, nin“.

Eine Mitarbeiterin in einem roten Kostüm sagte, dass die Kleidung so bequem ist, dass sie mit ninjaähnlicher Geschwindigkeit arbeiten kann.

Der für die Tourismusplanung zuständige Beamte Hiroshi Yoshikawa sagte, er wolle die Stadt als Heimat der Koka Ninja-Schule in der Welt bekannt machen.

Die Stadt Iga, die andere Ninja-Heimat, in der benachbarten Präfektur Mie, hat sich Koka bei der Förderung des Ninja-Tages angeschlossen.

Quelle NHK

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Japan will Schiedsverfahren gegen Südkorea

Sharing: Damit möchte Japan die Frage der Schadenersatzansprüche von ehemaligen koreanischen Zwangsarbeitern ein für alle Mal klären.Die japanische Regierung will die Kriegsarbeiterfrage mit Südkorea...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück