Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleNasu sucht wieder Weihnachtsmänner für traditionelle Santa-Abfahrt

Weihnachtsmänner und Cosplayer dringend gesucht

Nasu sucht wieder Weihnachtsmänner für traditionelle Santa-Abfahrt

Japan verfügt über eine große Auswahl an Skigebieten, sodass die Ski-Fans und Wintersport-Liebhaber immer wieder vor die Qual der Wahl gestellt werden. Während es Anfänger vorrangig auf leichte Pisten zieht, suchen die echten Profis die große Herausforderung.

Anzeige

Die Region um den Mount Jeans in Nasu (Präfektur Tochigi) ist ein großes Skigebiet, das Wintersportler aller Art und mit verschiedenen Erfahrungsstufen anspricht. Außerdem liegen die Abfahrten nur circa anderthalb Stunden von Tokyo entfernt und sind deswegen sowohl bei den Bewohnern der Hauptstadt als auch bei Besuchern sehr beliebt.

Santa Ski Run

Insgesamt stehen am Berg 10 Pisten zur Auswahl, die mit Höhen zwischen 950 Metern und 1.450 Meter die richtige Herausforderung für jeden Läufer bieten. Einmal im Jahr findet der Santa Ski Run an zwei Tagen im Dezember statt, der immer wieder zahlreiche Weihnacht-Fans in die Region lockt. In diesem Jahr findet das jährliche Treffen der Weihnachtsmänner das 20. Mal statt. Es werden wieder mehrere hundert Weihnachtsmänner erwartet, die sich auf Skiern und mit dem Snowboard auf die Piste wagen.

LESEN SIE AUCH:  Cosplayer eröffnen Ski-Saison am Fuji

Regelmäßig nehmen auch zahlreiche Hobby-Weihnachtsmänner an dem Event teil, die für diesen Tag einen kostenfreien Tagespass für die Anlage erhalten. Zudem sind jedes Jahr verschiedene Medien zugegen, um die spektakulärsten Abfahren für die Nachwelt festzuhalten. Wegen der Corona-Pandemie gelten aber besondere Regeln, so müssen die Teilnehmer nicht nur im Kostüm erscheinen, sondern auch auf der gesamten Anlage Masken tragen und auf genügend Abstand achten.

Anzeige

Die Veranstaltung ist vorwiegend ein beliebtes Ereignis für Familien, die sich die bunte Show nicht entgehen lassen wollen. In den letzten Jahren nahmen immer mehr Cosplayer an der Event teil, sodass die Organisatoren des Mount Jeans in diesem Jahr dazu übergegangenen sind, parallel zu der Abfahrt auch ein Cosplay-Festival zu veranstalten.

Cosplayer sind ebenfalls sehr willkommen

In Zusammenarbeit mit dem Tokyu Land und dem Tokyu Resort Service soll das Event dazu beitragen, den Tourismus in der Gegend wieder anzukurbeln. Skifahrer und Snowboarder sind eingeladen, in ihrem Lieblings-Outfit auf die Piste zu kommen. Erste Teilnehmer haben sich bereits in beliebten Kostümen wie „Sailor Moon“, „Naruto“ oder als „Pokémon“ angekündigt.

Der große „Santa Ski Run“ in Nasu findet in diesem Jahr an zwei Tagen im Dezember statt. Am ersten Tag finden zwei offizielle Läufe statt, bei denen auch Vertreter der Medien anwesend sein werden, danach können alle die Pisten nach eigenen Plänen nutzen. Alle Teilnehmer sollten darauf achte, angemessen gekleidet zu erscheinen. Es empfiehlt sich unter den Kostümen warme Kleidung zu tragen. Außerdem sollten alle ihr eigenes Equipment, Skier oder Snowboard mitbringen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige