Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Neue "Detektiv Conan"-Themencafés in ganz Japan geplant

Neue „Detektiv Conan“-Themencafés in ganz Japan geplant

Sogar das Schrumpf-Gift aus dem Anime steht auf der Speisekarte

Themen-Cafés zu bestimmten Serien wie „Shin-Chan“ oder „Doraemon“ werden regelmäßig in Japan eröffnet. Aber auch der durch ein Gift zum kleinen „Detektiv Conan“ geschrumpfte Schüler-Detektiv Shin`ichi Kudo kann es des Öfteren über eine solche Lokalität freuen.

Das neueste Filmabenteuer von Detektiv Conan „The Scarlet Bullet“ kommt am 17. April in ganz Japan in die Kinos. Um dies zu feiern sollen bereits vorher 12 verschiedene Themen-Cafés in neun Städten eröffnen. Das Grundthema stellt eine Art Hausparty bei Professor Agasa dar, an der viele Figuren aus der Serie teilnehmen.

Unterschiedliche Angebote in den einzelnen Cafés

Die verschiedenen Cafés variieren in ihrer Speisekarte, sodass es durchaus passieren kann, dass der Gast mehrere Cafés durchprobieren muss, wenn er ein bestimmtes Gericht kosten möchte. Das Curry-Gericht mit dem verheißungsvollen Namen „APTX 4869“ (das Gift, das Conan im ersten Kapitel erst ins Leben ruft) soll aber ihn allen Cafés serviert werden. Subaru Okiyas bunter Korb gehört ebenso zu den ständigen Gerichten, wie ein Kaffee-Korb, der auf dem Charakter Tooru Amuro basiert.

Mehr zum Thema:  Japanischer Professor erklärt Verjüngungspillen aus "Detektiv Conan"

Das APTX 4869-Reindfleisch-Curry kostet 1.490 Yen (circa 12,50 Euro). Außerdem wird in einigen Lokalen auch ein APTX 4869 Sandwich aus Hühnerfleisch und Früchten angeboten, das ebenso viel kosten soll.

Die Essen-Körbe, inspiriert von Subaru und Amuro kosten jeweils 1.990 Yen (16,70 Euro). Kokuras Ramen-Set „Köstlich genug um Sterben“ wird an manchen Orten für 1.790 Yen (etwa 15 Euro) angeboten. Ebenso zu den erwarteten Bestsellern zählt ein Tee aus Beeren, der auf dem Charakter Shuichi Akai basiert. Der rote Früchtetee kostet 1.690 Yen (14,20 Euro).

Ein besonderes Gericht stellen Professor Agasas „Misserfolg-Pfannkuchen“ für 1.390 Yen (11,70 Euro) dar. Trotz des Namens und einer etwas braunen Oberflächen sollen auch diese absolut köstlich und professionell zubereitet worden sein.

Plätze auf jeden Fall vorher reservieren

Das Detektiv-Conan-Franchise ist heute international immer noch sehr beliebt, sodass es sich empfiehlt, seinen Tisch rechtzeitig zu reservieren. Über eine offizielle Webseite können sich Fans ab dem 26. Februar um 10 Uhr ihren Tisch sichern. Selbstverständlich warten die Cafés auch wieder mit zahlreichen limitierten Fan-Artikeln auf.

Gleichzeitig können die Besucher sich über die Webseite informieren, welche Lokale welche Gerichte anbieten. Zum 4. Mai, dem Geburtstag des Protagonisten Shin´ichi Kudo, warten die Cafés außerdem mit weiteren speziellen Angeboten auf. Wie diese genau aussehen, wird später aber erst bekannt gegeben.

Als Erinnerung an den Besuch erhält jeder Gast, eines von zwei Platz-Deckchen. Wer im voraus reserviert erhält zusätzlich einen von 24 Stickern. Zu den Getränken gibt es außerdem einen weiteren Charakter-Untersetzer, den die Besucher ebenfalls mit nach Hause nehmen dürfen.

Detektiv Conan Gimmicks
Gimmicks für die Gäste Bild: Detektiv Conan Cafés

Orte und Termine für die Detektiv Conan Cafés 2020:

  • Shibuya: Shibuya Box Café & Space (25.03. – 30.06. 2020)
  • Abeno (Osaka): Abeno Contact (25.03. – 01.06.2020)
  • Umeda (Osaka): Bar Delsole (27.03. – 30.06.2020)
  • Oshiage (Tokyo): Box Café & Space Tokyo (28.03. – 30.06.2020)
  • Chiba: Charakter-Café (28.03. – 30.06.2020)
  • Hiroshima: Trattoria Caccinu (31.03. – 30.06.2020)
  • Fukuoka: Kawara Café & Dining Kitte (01.04. – 14.06.2020)
  • Koshigaya: Saitama: Box Café & Space (02.04. – 30.06.2020)
  • Nagoya: The Guest-Café & Diner (02.04. – 31.05.2020)
  • Ikebukuro (Tokyo): The Guest-Café & Diner (03.04. – 31.05.2020)
  • Sapporo (Hokkaido): Coach and Four Shinkawa Roda Café (04.04. – 30.06.2020)
  • Naha (Okinawa): Okinawa Box Café & Space (04.04. – 30.06.2020)

OW

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here