Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Neue Fanta mit Geschmack der ganzen Welt, die nur an Automaten erhältlich...

Besonderer Geschmack soll Absatz an Getränkeautomaten födern

Neue Fanta mit Geschmack der ganzen Welt, die nur an Automaten erhältlich ist

Japan ist bekannt für seine zahlreichen Automaten, aus denen man die außergewöhnlichsten Dinge ziehen kann.

Der Getränkehersteller Coca-Cola brachte vor Kurzem ein ungewöhnliches Getränk auf den japanischen Markt. Eine neue Fanta-Sorte mit einer exklusiven Geschmacksrichtung soll nur an Automaten erhältlich sein.

Die neue Fanta-Sorte hört auf den seltsamen Namen „Socata“. Auf dem Verschluss der Dose erklärt Coca-Cola, was hinter dem Namen steckt. Er ist eine Abkürzung für „Fanta Delicious Flavours of the World“, was eine Verbindung verschiedener ausländischer Inspirationen verspricht.

Was ist Socata? Dabei handelt es sich um ein traditionell rumänisches Erfrischungsgetränk aus Holunderblüten. Normalerweise wird es durch die Fermentierung der Blüten zusammen mit einer Lösung aus Zitronen, Honig und Zucker hergestellt. Die neue Fanta Socata nimmt den in Europa beliebten Geschmack als Basis für eine neue Kreation, die auch den japanischen Markt erobern soll.

rumänische Socata
Bild: Instagram / miscellanearo

Fanta verspricht ein neues Getränk, das sich perfekt für den Sommer eignet und die Konsumenten mit einem neuen erfrischenden Geschmack erfreut, den sie noch nie zuvor probiert haben. Die Dose selbst erscheint in einem blau-weißen Design, das neben Blumen auch eine Zitrone zeigt.

Die Reihe „Fanta Delicious Flavours of the World“ ist allerdings erst gestartet, sodass sich die Japaner auf weitere Geschmacksrichtungen aus aller Welt freuen können. Die neue Sorte ist ab dem 10. Juni ausschließlich an den japanischen Verkaufs-Automaten von Coca-Cola erhältlich, selbstverständlich nur solange der Vorrat reicht.

Quelle: Pressemitteilung

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here