• News

Anzeige

Neue Horror-Attraktion im japanischen Vergnügungspark Fuji-Q Highland fesselt die Besucher buchstäblich

Der Themenpark Fuji-Q Highland bietet seinen Besuchern nun ein ganz besonderes Horror-Vergnügen.

Die neue Attraktion namens Endless Mine spielt in einem verlassenen Bergwerk, das von Räubern ausgegraben wurde, die versuchen die Schätze des japanischen Feudalherren Takeda Shinen zu stehlen. Doch unerklärliche und sehr grausame Todesfälle ereilten sie plötzlich, was dazu führte, dass die Mine zum Schutz der Bevölkerung versiegelt wurde.

Die Besucher werden mit einem alten Minenwagen durch einen Schacht nach unten geschickten um die Wahrheit zu erfahren. Das ist aber nicht alles, denn um die Hilflosigkeit zu simulieren, werden den Besuchern mit Handschellen die Hände gefesselt.

Die Fahrt dauert nur 5 Minuten, doch dank 3D-Surround-Sound-Kopfhörer und der Dunkelheit, wird eine realistische Entdeckungstour durch eine alte Mine vermittelt.

Um die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten, ist allerdings auch Personal mit im Wagen, falls etwas Unerwartetes passiert.

Der Eintritt in die Endless Mine kostet 1.500 Yen (ca. 12 Euro).

Im Internet fragen sich allerdings einige Menschen, wieso man dafür bezahlen soll.

So schrieb ein Besucher auf Twitter: “Also ich bezahle dafür, dass ich mir die Hände fesseln lasse? Ist das eine Art SM-Club? Andere gehen davon aus, dass man im Wagen sitzt und der Park dann geschlossen wird.

Fuji-Q Highland
Adresse: 5-6-1 Shin Nishihara, Fujiyoshida 403-0017, Yamanashi Präfektur
Öffnungszeiten: 9:30 bis 17:00 Uhr (Mo. bis Fr.)
9:20 bis 18:00 Uhr (Wochenende)
Tagespass ab 45,25 Euro
Offizielle Webseite
Google Maps

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

J-Village-Station feiert in Fukushima seine Eröffnung

Allmählich erholt sich Fukushima nach der nuklearen Katastrophe 2011. Fast alle evakuierten Orte sind wieder bewohnbar und die Menschen kommen zurück. Die Regierung versucht...

Arbeitsgruppe will Änderung der Nachnamen-Regeln für Ehepartner in Japan

Eine Arbeitsgruppe der japanischen Regierung plant im Mai einige Empfehlungen abzugeben, die die Nachnamen-Regelung nach einer Heirat in Japan aufweichen sollen.Bereits jetzt dürfen Rechtsanwälte...

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück