Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Neue "Sailor Moon"- Unterwäsche lässt die Wahl zwischen Gut und Böse

Luna und Black Lady standen Pate für die sexy Teile

Neue „Sailor Moon“- Unterwäsche lässt die Wahl zwischen Gut und Böse

Das „Sailor Moon“-Franchise arbeitete in der langen Zeit seines Bestehens immer wieder mit verschiedenen Labeln und Marken zusammen. Auch die eine oder andere Unterwäsche-Kollektion war dabei. Jetzt wurde eine neue Kollektion vorgestellt, die einmal nichts direkt mit den Sailor Kriegerinnen zu tun hat.

Diesmal stand unter anderem die schlaue Katze Luna Patin für einen BH mit passendem Höschen. Allerdings wählte man als Vorlage für die Dessous deren menschliche Gestalt, die sie im „Sailor Moon S“-Movie „Schneeprinzessin Kaguya“ annimmt. Die Farben der Unterwäsche sind an das gelbe Kleid der menschlichen Luna angelehnt, die leicht violetten Haare stellen dabei als zweite Farbe einen schönen Kontrast her.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Sailor Moon“-Unterwäsche in Kawaii und Sexy

Das Set weist Rüschen am unteren Rand des BHs sowie am oberen Abschluss des Höschens auf, die in violett gehalten sind. Auch die Rüschen am Kleid sind auf dem BH wieder zu finden. Dieser ist ebenfalls mit einer kleinen Stickerei in Katzen-Form verziert, um eine direkte Verbindung zur Anime Katze herstellen zu können.

Mehr zum Thema:
Wunderschöne "Sailor Moon"-Hochzeitskleider bald in Japan ausleihbar

Die Designer stellen ihre Unterwäsche auch als Lingerie fürs Bett vor. Das weiche Schalen-Futter macht den BH so bequem, dass er beim Schlafen nicht stört, gleichzeitig aber Halt und Komfort bietet. Neben Luna verwandelt sich noch eine andere Figur in eine alternative Version und deswegen stand für die zweite Kollektion Black Lady Pate.

Die erwachsene Chibiusa erscheint in einer Mischung aus Schwarz und rosa und trägt ein sehr figurbetontes Kleid, was sich auch in ihrer Unterwäsche Kollektion widerspiegelt. Während die Luna Kollektion verspielter daherkommt, steht bei Black Lady die starke Farbkombination im Fokus. Zu beiden Kollektionen gehören auch passende Nachthemden, die für einen traumhaften Schlaf sorgen.

Fans müssen noch warten

Das Top-Oberteil kann sowohl als Unterwäsche als auch als Teil der Kleidung selbst getragen werden. Passend zu beiden BHs gibt es auch Pants, die einfach drinnen getragen werden können. Auch an dieser Stelle setzt die Luna Version mehr auf Niedlichkeit, während Black Lady weiterhin sehr sexy geschlitzt bleibt.

Die Dessous-Sets zu den „Sailor Moon“-Charakteren kosten jeweils 5.940 Yen (47,90 Euro), die passende Shorts liegen bei 3.300 Yen (26,60 Euro). Die Luna und Black Lady Nachthemden liegen preislich bei 6.050 Yen (48,70 Euro). Alle Teile können bereits über den Online-Shop von Premium Bandai vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab Dezember 2020 erfolgen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige