Anzeige
HomeNewsLifestyleNeuer Campingmobil-Service lädt zum Road-Trip durch Japan ein

Die Wagen sind voll ausgestattet und mit einem Zelt im Dach versehen

Neuer Campingmobil-Service lädt zum Road-Trip durch Japan ein

Camping wird in Japan immer beliebter, was auch an vielen Glamping-Plätzen überall im Land liegt. Wegen der Corona-Pandemie scheuen sich viele Menschen auch, in ein Hotel zu ziehen, deswegen werden Angebote, die einen Aufenthalt in der freien Natur ermöglichen, immer gefragter. Overland Campers stellen Off-Road-Camping-Mobile zur Verfügung.

Der Sommer ist auch in Japan auf dem Vormarsch und das Wetter lockt die Menschen in die freie Natur. Obwohl in Japan einige luxuriöse Glamping-Plätze die Besucher verwöhnen wollen, fällt es vielen Urlaubern schwer, sich festzulegen. Sie wollen der Straße folgen und sehen, wohin sie diese führt. Gerade wenig befahrene Wege bieten immer auch die Möglichkeit auf ein neues Abenteuer.

Japan auf eigene Faust neu entdecken

Der Anbieter Overland Campers bietet die Gelegenheit, Japan in einem eigenen Tempo zu erkunden. Es bietet voll ausgestattete Campingwagen mit Dach-Zelt, Miniküche, Bett-Bereich, also alles was man für einen entspannten Road-Trip benötigt. Außerdem bietet Japan einige landschaftlich sehr reizvolle Strecken, die es zu erkunden gilt.

LESEN SIE AUCH:  Camping wird bei Japanern immer beliebter

Die Autos sind so konzipiert, dass sie für längere Zeit ein Zuhause darstellen können. Neben tragbaren Batterien, einer Feuerstelle, einem Gasgrill, Geschirr, Tische und Stühle sind auch ein Handy-Ladegerät, Bluetooth-Lautsprecher und ein Navigationssystem in allen Fahrzeugen vorhanden. Als Extra können auch ein Fahrradträger, Schneeketten oder Projektoren und Leinwände für einen schönen Filme-Abend mit bestellt werden.

Camping als Erlebnis für die ganze Familie
Camping wird in Japan immer beleibter Bild: Overland Campers

Hilfe rund ums perfekte Camping-Erlebnis

Das zusammenklappbare Dach-Zelt, das innerhalb von 60 Sekunden auf und abgebaut werden kann, bietet Platz für zwei bis drei Personen. Außerdem erlaubt dieses einen hervorragenden Blick auf den Sternenhimmel und die Umgebung. Die Fahrzeuge sind in der Regel geländegängig, sodass man auch in Ruhe in Gegenden abseits der bekannten Wege unterwegs sein kann. Wer einen Wagen über Overland Campers bestellt, erhält auch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Camping-Platz.

Je nach Anzahl der mitfahrenden Personen stehen Fahrzeuge wie ein Suzuki Jimny Sierra, Toyota FJ Cruiser oder ein Land Rover Defender zur Wahl. Overland Campers bietet seinen Service auch in englischer Sprache an, sodass auch internationale Besucher dort Hilfe für ihre Reise durch das Land finden. Die Miete beginnt bei 18.800 Yen (circa 143 Euro) pro Tag. Über die offizielle Webseite lassen sich weitere Informationen zu den Angeboten abrufen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen