Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Neuer Werbefilm zeigt Cosplayerin Moe Iori, die als Maid Essen ausliefert

Neuer Werbefilm zeigt Cosplayerin Moe Iori, die als Maid Essen ausliefert

Kein Weg ist ihr zu weit

Niemand muss jetzt mehr in Japan Hunger leiden, wenn man der Werbung eines Omelett-Herstellers Glauben schenkt, denn eine süße Maid lässt nichts unversucht, um ihre Gerichte immer heiß an ihr Ziel zu bringen.

Allerdings muss man Omurice mögen. Dabei handelt es sich um ein Omelett aus gebratenem Reis, der von einer dünnen Schicht Rührei umgeben ist. Diese Mischung schmeckt nicht nur sehr gut, sondern ist bei den Japanern generell sehr beliebt.

Die Herausforderung besteht darin, das Ei komplett um den Reis zu bekommen, was aber jeder mit ein wenig Übung hinbekommt. Nippon Ham bietet allerdings auch den Service, bei dem eine Maid das Omelett nicht nur nach Hause liefert, sondern auch mit einem süßen Muster dekoriert, wie es in vielen Maid-Cafés Standard ist.

Kampagne verspricht mehr als sie hält

Wer jetzt aber von einem regelmäßigen Besuch träumt, wird enttäuscht, denn nur insgesamt fünf Japaner sollen per Los-Verfahren in den Genuss dieses außergewöhnlichen Service kommen. Die Wahrscheinlichkeit, selbst sein Omurice zu bekommen, ist also gering. Als Entschädigung kann sich aber jeder das passende Werbe-Video ansehen.

Mehr zum Thema:  Cosplay erobert langsam die Welt

Nippon Ham lässt sein Gericht nicht von irgendeiner Maid servieren, sondern von der bekannten Cosplayerin Moe Iori, die allein auf Twitter mehr als 630.000 Follower hat. Sie liefert im süßen Maid-Kostüm das Gericht aus und damit es auch wirklich frisch ist, gleich mit passender Mikrowelle.

Man sollte also im Hinterkopf behalten, dass Omurice einer der Inbegriffe japanischer Ess-Kultur darstellt. Die Tatsache, dass leckeres Essen und Maids gut zusammen passen, beweisen unzählige gut laufende Maid-Cafés in Japan.

Auch im Video wird diese gute Verbindung deutlich, denn die Heldin lässt nichts unversucht, um mit einer gelben Mirowelle auf dem Rücken ihren Auftrag zu erfüllen, leckeres Essen auszuliefern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbefilm mit bekannter Cosplayerin Moe Iori als Maid

Dabei scheut sie weder verschneite Wälder noch den japanischen Großstadt-Dschungel, um ihre hungrigen Kunden zu erreichen. Die passenden Moe-Bilder zur Lieferung dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Maid bei der Arbeit
Moe Iori als Maid Bild: Nippon Ham

Die Karriere von Moe Iori begann vor vier Jahren, als sie das erste Bild von sich im Cosplay online stellte. Mittlerweile hat sie sich im In- und Ausland einen Namen gemacht. Neben dem Cosplayen ist Iori als Radio-Moderatorin und Model tätig. Regelmäßig ziert sie die Titelseiten japanischer Magazine. Eine Ausgabe des Jump-Magazins mit ihr als Cover-Girl gilt als das meistverkaufte Heft Japans im Jahr 2019.

NH

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here