Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Neues Hotel in Osaka bietet Gästen eine Übernachtung mit geretteten Katzen

Neues Hotel in Osaka bietet Gästen eine Übernachtung mit geretteten Katzen

Die Tiere wurden alle von einer Organisation gerettet

In Japan gibt es zahlreiche Hotels mit einem großen Angebot, damit sich jeder wohlfühlen kann. Manchmal helfen jedoch Manga, Games und andere Unterhaltungsmöglichkeiten nicht gegen das Gefühl der Einsamkeit. Ein Hotel in Osaka im Stadtteil Chuo-ku bietet dafür nun eine Lösung an. Dort können Gäste nämlich ihren Aufenthalt zusammen mit Katzen genießen.

Neko Yokujo & Neko Hatago heißt die neue Unterkunft, die ein Katzencafé mit einem Kapselhotel verbindet. Verbinden trifft es dabei ganz gut, da das Hotel in der Mitte geteilt ist. Auf einer Seite befindet sich das Katzencafé Neko Yokujo und auf der anderen das Hotel Neko Hatago für Menschen. Der Bereich für die Katzen ist dabei direkt neben dem Schlafbereich der Menschen und kann durch eine Scheibe beobachtet werden.

Möglichkeit auf einen neuen Mitbewohner

Gäste können also vom Bett aus den Katzen beim Spielen zusehen, wenn das Café bereits geschlossen hat. Ebenfalls ist es dank ferngesteuertem Spielzeug möglich, mit den Tieren selbst hinter dem Glas zu spielen. Wer genug von den Fellnasen hat, kann einfach die Vorhänge zuziehen, die sich an den Fenstern befinden. Angst vor neugierigen Zimmernachbarn muss dabei niemand haben. Die Räume sind so platziert, dass niemand durch das Fenster in andere Zimmer schauen kann.

Katzenhotel in Osaka Café
Im Katzencafé Neko Yokujo können Menschen am Tag mit den Vierbeinen spielen, ohne gleich ein Zimmer buchen zu müssen. Bild: Neko Yokujo & Neko Hatago

Insgesamt leben 16 Katzen in dem Gebäude. Wer in dem Hotel eincheckt, kriegt zusätzlich einen zweistündigen Gutschein für das Café, sodass Gäste direkt mit den Tieren spielen können. Außerdem gibt es noch eine besondere Möglichkeit für Tierliebhaber, die sich nicht von den Katzen trennen wollen.

Mehr zum Thema: 
Tipps für die Japanreise: Wie finde ich das passende Hotel?

Hotel und Lokal werden nämlich von der Tierschutzorganisation Neco Republic verwaltet. Alle Katzen sind deswegen Rettungstiere, die ein neues Zuhause suchen. Wer sich also in einen der Vierbeiner verliebt, kann ihm sogar eine neue Heimat in den eigenen vier Wänden schenken.

Hotel und Café sind also eigentlich ein kreativer Versuch, um Mensch und Tier dauerhaft zusammenzubringen. Es wird dabei sogar zu einer Übernachtung motiviert, damit Menschen schauen können, ob sie mit der Persönlichkeit ihrer Wunschkatze zusammenpassen. Am Ende haben nämlich beide Seiten etwas davon, wenn man nicht alleine nach Hause geht.

Katzenhotel mit besonders Aussicht
Bis zu zwei Personen können sich im Neko Hatago ein Zimmer teilen und Katzen beobachten.
Bild: Neko Yokujo & Neko Hatago

Die Eröffnung des Hotels findet am 16. Dezember statt. Eine Nacht kostet um die 70 Euro und es gibt ebenfalls Räume für zwei Personen, die etwas weniger kosten. Frühstück und Abendessen sind nicht inbegriffen. Toiletten und Duschräume müssen sich wie bei Kapselhotels geteilt werden. Weitere Details zu den Räumlichkeiten und der Adaption gibt es auf der offiziellen Webseite. Reservierungen für das Hotel sind dabei bereits möglich.

PR

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here