• News
Home News Lifestyle Neues Ninja-Museum der Odawara-Burg lockt mit Shinobi-Missionen
Anzeige

Neues Ninja-Museum der Odawara-Burg lockt mit Shinobi-Missionen

Die Odawara-Burg in der gleichnamigen Stadt in der Präfektur Kanagawa gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. Neben traumhaften Kirschblüten, die aktuell blühen, gibt es noch einen anderen Touristenmagneten. Das neue Ninja-Museum lässt Besucher zum richtigen Shinobi werden.

Das Burgmuseum feiert demnächst seine Wiedereröffnung als offizielles Ninja-Museum. Neben der herkömmlichen Ausstellung gibt es einen ganz neuen Bereich rund um die Ninjas. Ursprünglich war die Burg der Hauptsitz des Samurai Lords des Hojo Clans, das zusammen mit dem Fuma Ninja Clan agierte. Genau diese historische Verbindung behandelt eine neue Ausstellung.

Statt sich jedoch nur trockene, geschichtliche Fakten durchzulesen, dürfen Besucher eine richtige Shinobi-Mission erleben. Ninja-Fans lernen alles über die Fähigkeiten der Spione, die sie zur Verteidigung der Burg nutzen. Dank der interaktiven Ausstellung können Besucher ihre eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Ninja Museum 1
Bild: Odawara Kankou

Die Mission endet mit einem Shuriken-Kampf, der die Geschichte des Ninja Clans abschließt. Für ausländische Touristen ist das Museum ganz besonders interessant, da die Ausstellung unter anderem auf Englisch ist. Eröffnung feiert das Museum offiziell am 20. April, die offizielle Webseite mit weiteren Details und den Preisen ist vermutlich dann ebenfalls verfügbar. Aktuell ist sie dies nämlich noch nicht.

Ninja Museum 1
Shuriken Kampf. Bild: Odawara Kankou

Quelle: Odawara Kankou

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück