Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleNeues Teehaus in Japan bietet unweltfreundlichen Flaschenservice für unterwegs

Hochwertiger grüner Tee aus Nagoya

Neues Teehaus in Japan bietet unweltfreundlichen Flaschenservice für unterwegs

Ein neu eröffnetes Teehaus in Japan hat es sich zum Ziel gesetzt, hochwertigen grünen Tee über einen umweltfreundlichen morgendlichen Flaschenservice anzubieten, der zu den umweltbewussten Trends von heute passt.

Anzeige

In den letzten Jahren gab es einige Innovationen rund um traditionellen Tee, viele Unternehmen und Organisationen wollten die Popularität von grünem Tee in Japan wiederbeleben, sogar mit Instant-Sorten, die in zigarettenähnlichen Verpackungen aus Automaten und cleveren gefriergetrockneten Würfeln erhältlich sind.

Teehaus in Japan setzt auf umweltfreundlichen Service

Das Teehaus in der japanischen Stadt Nagoya bietet den Kunden nun als Service eine Flasche mit kalt gebrühtem Grüntee zum Mitnehmen an. Die Flasche wird dreimal am Tag mit Wasser aufgefüllt und kann dann für nur 300 Yen an den Laden zurückgegeben werden (indem man sie in einem der Pfandlöcher des Ladens deponiert).

LESEN SIE AUCH:  Japanische Matcha-Produkte werden weltweit immer beliebter

Der morgendliche Flaschenservice wird von 8 bis 10 Uhr angeboten und ermöglicht es den Kunden, sich den ganzen Tag über zu einem erschwinglichen Preis mit Tee zu versorgen und gleichzeitig Plastikmüll zu vermeiden.

Anzeige

Wiederverwendbare Flaschen.
Wiederverwendbare Flaschen.

Auch Japan erlebt gerade einen Umbruch, wenn es um den Schutz der Umwelt geht. Zum Beispiel soll der Plastikverbrauch in Japan gesenkt werden und immer mehr Unternehmen ergreifen individuelle Maßnahmen. Unter anderen haben sich auch Getränkehersteller in Japan zum Ziel gesetzt, bis 2030 50 Prozent der Plastikflaschen wiederzuverwenden. Aktuell werden im Land nur ca. 12,5 Prozent der Flaschen wiederverwendet.

Übergabe der umweltfreundlichen Flaschen
Übergabe der umweltfreundlichen Flaschen.

Das Teehaus in Japan verwendet besonders junge Teeblätter (Mirume), die auf der renommierten Shinsabo-Grünteefarm in der Präfektur Mie angebaut werden, um einen weichen und leicht zu trinkenden Ise-Grüntee zu servieren.

Anzeige

Tee trinken mit Stil.
Tee trinken mit Stil.

Mirume bietet auch Instore-Optionen für den Genuss von Tee und traditionellen japanischen Süßigkeiten an, mit Sets, in denen ein Teelehrer durch das Aufbrühen und Servieren einer köstlichen Tasse zusammen mit Süßigkeiten wie Manju, Käsekuchen und Daifuku führt

Zugangsinformationen für Mirume sowie einen Online-Shop finden findet man auf der offiziellen Website des Teehauses.

Anzeige
Anzeige