Stats

Anzeige
Home News Lifestyle Nintendo World öffnet offiziell am 4. Februar 2021

Starttermin der 60-Milliarden-Yen-Attraktion steht fest

Nintendo World öffnet offiziell am 4. Februar 2021

Die Universal Studios Japan planen, ihre 60 Milliarden Yen teure Nintendo-Attraktion am 4. Februar 2021 zu eröffnen und geben damit endlich den lang verzögerten Starttermin des Themenparks bekannt.

Super Nintendo World, das auf dem bestehenden Gelände der Universal Studios Japan errichtet wird, soll eine lebensgroße Nachbildung der beliebtesten Spiele von Nintendo Co. mit Fahrgeschäften, Geschäften und Walk-Through-Aktivitäten sein.

Nintendo World könnte weiter verschoben werden

Eine der ersten Attraktionen wird eine Mario-Kart-Fahrt in einer Nachbildung von Bowser’s Schloss sein. Die Besucher können im Park virtuelle Münzen sammeln, indem sie ein spezielles Armband tragen, während sie die Gegend erkunden und über eine Switch-Konsole mit Parkfunktionen interagieren.

In der Super Mario Kart-Attraktion kann man andere Spieler herausfordern, wie im virtuellem Game. Bild: Universal Studios Japan

Das Showcase ist eines der größten Projekte, das der in Osaka ansässige Vergnügungsparkbetreiber, der mehr als  60 Milliarden Yen (ca. 480 Mio. Euro) investierte, jemals konzipiert hat. Es war ursprünglich für eine Eröffnung im Sommer vorgesehen, wurde aber wegen der Pandemie verschoben.

Mehr zum Thema:  Universal Studios Japan startet Doraemon Stand By Me 2 Attraktion

Die Eröffnung könnte immer noch verschoben werden, da Japan mit einem erneuten Ausbruch zu kämpfen hat und Osaka, wo der Park liegt, gerade zu einer der am schlimmsten betroffenen Städte des Landes wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Coronavirus eindämmen

Es hängt viel von Super Nintendo World ab, da die Themenpark-Branche mit sinkenden Einnahmen zu kämpfen hat und Japan darüber debattiert, ob der inländische Tourismus gefördert werden soll oder nicht.

Walt Disney Co. baut Arbeitsplätze ab, während NBCUniversal der Comcast Corp., der Eigentümer des Parks in Osaka, die Pläne zur Eröffnung eines weiteren Nintendo-Gebiets an seinem Standort in Orlando auf Eis legt.

Auch die Universal Studios Japan arbeiten mit der Hälfte ihrer vollen Kapazität, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Mehr Informationen und Updates gibt es auf der offiziellen Website.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren