Anzeige
HomeNachrichten aus JapanLifestyleOffizielle Möbelserie im Pokémon-Design vorgestellt

Die ersten Stücke sind bereits erhätlich

Offizielle Möbelserie im Pokémon-Design vorgestellt

Die Abenteuer der Pokémon-Spiele oder Serie finden oft in der freien Natur statt. Allerdings spielen die meisten Fans in den heimischen vier Wände, die sich jetzt aber in eine echte Fan-Oase verwandeln lassen.

Anzeige

Das Pokémon-Franchise ist für seine immer neuen und aufsehenerregenden Kooperationen gekannt. Jetzt hat man sich mit den Möbel-Designern des Einrichtungsunternehmen Karimoku zusammengetan, um eine neue Kollektion Möbel vorzustellen, die jedes Wohnzimmer und Schlafzimmer monstermäßig upgraden.

Mehr als Merchandise für Pokémon-Fans

Schlafzimmer mit dezentem Gruselfaktor
Hochwertig und Stylish Bild: Pokémon Company / Karimoku

Der besondere Reiz der neuen Möbelserie liegt darin, dass sie für ein ungeübtes Auge auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Abstrakte Muster verwandeln sich erst beim genauen Hinsehen in bekannte Monster wie das Geist-Pokémon Gengar, das sich auf Vorhängen, Laken oder Fußmatten wiederfindet.

LESEN SIE AUCH:  Hotel-Kette bietet Pokémon-Zimmer in japanischen Großstädten an

Wer es weniger gruselig mag, kann sich aber auch über Muster zu den beliebten Figuren Pikachu oder Evoli freuen, die bereits seit der ersten Stunden das Franchise bevölkern und viele Fans überall auf der Welt haben. Die beiden lieferten die Inspiration zu Vorhängen.

Ein Blickfang für jedes Wohnzimmer ist auf jeden Fall das gelbe Pikachu-Sofa, das nicht nur mit seiner auffälligen Farbe punktet. Das bekannte Hahnentrittmuster kennt jeder, dass es sich aber um unzählige Pikachu-Schwänzchen handelt, erkennt der Fan erst beim genauen Hinsehen. Passend zum Zweisitzer-Sofa wird auch ein Sessel angeboten.

Anzeige

Ein Bestelltisch mit Pokéball-Tischplatte rundet das Interieur passend ab, lässt sich aber problemlos auch zu anderen Möbeln kombinieren. Ein großer Relaxo-Teppich erweist sich ebenfalls als echtes Highlight in jedem Fan-Wohnzimmer. Da es sich bei allen Designs nicht um Möbel fürs Kinderzimmer, sondern um qualitativ hochwertige Designer-Stücke handelt, fallen auch die Preise entsprechend aus.

Pokémon Möbel
Hochwertige Möbel für ältere Fans Bild: Pokémon Company / Karimoku

Qualität hat ihren Preis

Das Pikachu-Sofa kostet 199.100 Yen (etwa 1.530 Euro), der passende Sessel ist für 154.000 Yen (etwa 1.190 Euro) erhältlich. Der Tisch liegt bei 111.100 Yen (circa 860 Euro) und der Relaxo-Teppich kostet 44.000 Yen (etwa 340 Euro). Für diesen Preis bekommt man dann aber Möbel, an denen die Fans lange Freude haben werden.

Die Möbel werden ab dem 14. Oktober im Pokémon Center Online-Store angeboten. Zwischen dem 14. Oktober und dem 14. November werden die stylishen Möbelstücke auch im Pokémon Center Mega Store in Ikebukuro ausgestellt, wo sie ebenfalls direkt vor Ort bestellt werden können.

Anzeige
Anzeige