Stats

Anzeige
Home News Japanischer Lifestyle Okinawa sucht sein Top-Model für 2020

Online-Abstimmungen gestartet

Okinawa sucht sein Top-Model für 2020

Jedes Jahr veranstaltet das MODECON Resort auf Okinawa einen Contest, an dem junge Frauen aus Okinawa und Kyushu teilnehmen können, um sich online zu präsentieren. Die Online-Community wählt dann die hübschesten Mädchen aus. Das Finale findet dann im Resort statt. Der Siegerin winkt ein Model-Job im populären japanischen Lifestyle- und Modemagazin „mima“.

Auch in diesem Jahr startete der Wettbewerb am dritten April. Aus über 2.000 Bewerberinnen wurden 127 junge Frauen ausgewählt, die jetzt im Halbfinale online antreten. Das Online-Voting läuft noch bis zum 20. Juni und jeder kann daran teilnehmen und das nächste Top-Model für Okinawa mitbestimmen.

Die Schönsten von Okinawa und Kyushu

Am Model-Wettbewerb können junge Frauen im Alter zwischen 16 und 29 Jahren teilnehmen, die auf Okinawa und Kyushu leben. Marketing- und Event-Management-Agentur aus der Region unterstützen jedes Jahr den Contest. Jedes Jahr nehmen aufstrebende Models und junge Frauen aus der Region teil, die ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken ausdehnen wollen. Im Vorjahr erreichte der Model-Contest laut Angaben von MODECON mehr als 380 Millionen Menschen über die sozialen Kanäle.

Mehr zum Thema:
Angehendes Model gewinnt All Japan High School Esports Championship

Auch in diesem Jahr meldeten sich mehr als 2.000 junge Japanerinnen für den Wettbewerb an, von denen 127 ins Halbfinale gekommen sind. Die jungen Damen kommen aus allen Lebensbereichen und arbeiten als Geschäftsfrauen, studieren oder verdienen ihr Geld als Musikerinnen. Gerade in diesem Jahr haben sich gemäß Angaben der Veranstalter besonders viele Teilnehmerinnen beworben.

Die 127 Kandidaten, die die Chance aufs Finale haben, werden auf der offiziellen Webseite von MODECON vorgestellt. Vor allem über die Zukunftsträume reden die Mädchen ausführlich. Für das Finale sind allerdings nur 30 Kandidatinnen zugelassen. Insgesamt gibt es drei Möglichkeiten für seine Favoritin zu voten. Als erstes natürlich über die Webseite von MODECON, wo die Mädchen alle vorgestellt werden.

Drei Wege zum Super-Model

Okinawa von seiner schönsten Seite
MODECON-Resort auf Okinawa gesucht Bild: MODECON

Insgesamt funktioniert der Wettbewerb über ein Punkte-System. Wer über die MODECON-Webseite teilnimmt, kann direkt auf der Vorstellungsseite der Teilnehmerin seine Stimme abgeben. Dort kann man jeden Tag einmal abstimmen. Die jeweilige Kandidatin erhält über die Seite 20 Punkte auf ihrem Konto gut geschrieben.

Über Twitter kann man teilnehmen, indem man den Tweet seiner Favoritin mit den Hashtags #MODECON_Resort und #MixChannel teilt. Auch das bedeutet 20 Punkte fürs Konto. Auch über die japanische Social-Media-Plattform MixChannel kann abgestimmt werden. Dort werden bis zum 20. Juni alle Teilnehmerinnen in einem Live-Channel zu sehen sein. Allerdings haben nicht alle Teilnehmerinnen dort einen eigenen Channel, über den sie Punkte sammeln können.

MODECON

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige